Team

Michael Linker schloss 1993 sein Studium an der Universität Kassel am Fachbereich 06 Architektur – Stadtplanung – Landschaftsplanung als Diplom-Ingenieur der Stadtplanung ab. Zwischen 1990 bis 1997 war er erst als Werkstudent und später als freier Mitarbeiter in zwei Kasseler Planungsbüros tätig. 1997 erfolgte die Eintragung in die Liste der Städtebauarchitekten der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sowie die Büropartnerschaft in der Werkstatt für Architektur und Stadtplanung (WAS) in Kassel. 2001 war er Mitbegründer des Büro Architektur+Städtebau Bankert, Linker & Hupfeld in Kassel.

Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Entwurf städtebaulicher Entwicklungsplanungen sowie in der Bearbeitung von Wettbewerben, in der Bauleitplanung, in der Moderation von Planungsprozessen und in der Objektplanung für Frei- und Verkehrsanlagen.

Von 2012 bis 2014 hatte er eine Gastdozentur Freiraumplanung (50 %) am Fachbereich 9 der HS-OWL inne und ist seit 2014 als Lehrbeauftragter für diverse Module am im Fachgebiet von Prof. Dr. Stefan Bochnig tätig.

Zurück