Schwarzes Brett

Praxisstellen und Nebenjobs
Stipendien und Ausschreibungen
Stellenangebote für Absolventinnen und Absolventen
Biologische Station Lippe e.V.: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (BS: 01.03.2021)

Die Biologische Station Lippe e.V. ist in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Lippe im Natur- und Landschaftsschutz tätig. Finanziert wird die Station vom Land Nordrhein-Westfalen und vom Kreis Lippe. Arbeitsbereich ist der gesamte Kreis Lippe mit Ausnahme der Senne. Hauptaufgaben sind Betreuung von Naturschutzgebieten, Artenschutz, Erfassungen der Tier- und Pflanzenwelt, wissenschaftliche und beratende Tätigkeiten, Umsetzung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit. Im Rahmen der Schutzgebietsbetreuung setzen wir eine aus Skudden-Schafen und Ziegen bestehende Tierherde ein.

Die Biologische Station Lippe arbeitet eng mit den Naturschutzverbänden der Region zusammen und wird hier im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützend tätig. Als Bindeglied zwischen ehrenamtlichem und amtlichem Naturschutz sowie der Land- und Forstwirtschaft wirken wir mit bei dem Erhalt der artenreichen lippischen Landschaft.

Mehr Informationen

Land Hessen: Technische Referendarin/Technischer Referendar (BS: 05.03.2021)

Das Regierungspräsidium Gießen stellt zum 1. Oktober 2021 2 Technische Referendarinnen / Technische Referendare (m/w/d) der  
Ausbildungsrichtung Landespflege, Fachgebiet „Naturschutz und Landschaftspflege“ in den zweijährigen Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren technischen Dienstes des Landes Hessen ein.

Informationen zum Landespflege-Referendariat
Stellenausschreibung

Schwarzwald-Baar-Kreis: Landespfleger/-in (BS: 07.03.2021)

Die Stelle als Landespfleger/-in ist im Vermessungs- und Flurneuordnungsamt des Schwarzwald Baar Kreises mit Dienstsitz in
Rottweil zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre mit der Option auf spätere Weiterbeschäftigung zu besetzen.

Mehr Informationen