Aktuelles

Dr. Oetker Preis 2015: Außerordentliche Studienleistungen von Maximilian Behler ausgezeichnet

Zum dritten Mal in Folge ging die Auszeichnung für außerordentliche Studienleistungen im Masterstudiengang Life Science Technologies an einen Absolventen, der seine Abschlussarbeit im Rahmen der Getränketechnologie angefertigt hat. Der mit 5000€ dotierte Preis wird jedes Jahr von dem Traditionsunternehmen aus Bielefeld für die beste Masterarbeit vergeben. Die Arbeit von Maximilian Behler mit den Titel "Untersuchung der hydrodynamischen Effekte eines Magnetrührwerkes auf die Viabilität und Vitalität von Saccharomyces-Hefen" wurde von Prof. Jan Schneider betreut und in Zusammenarbeit mit der Präzisions-Rührer-Gesellschaft in Warburg angefertigt. Inzwischen ist Maximilian Behler dort als Vertriebsingenieur tätig.

Zum dritten Mal in Folge ging die Auszeichnung für außerordentliche Studienleistungen im Masterstudiengang Life Science Technologies an einen Absolventen, der seine Abschlussarbeit im Rahmen der Getränketechnologie angefertigt hat. Der mit 5000€ dotierte Preis wird jedes Jahr von dem Traditionsunternehmen aus Bielefeld für die beste Masterarbeit vergeben. Die Arbeit von Maximilian Behler mit den Titel "Untersuchung der hydrodynamischen Effekte eines Magnetrührwerkes auf die Viabilität und Vitalität von Saccharomyces-Hefen" wurde von Prof. Jan Schneider betreut und in Zusammenarbeit mit der Präzisions-Rührer-Gesellschaft in Warburg angefertigt. Inzwischen ist Maximilian Behler dort als Vertriebsingenieur tätig.