Aktuelles

Studierende entwickeln innovative Teegetränke

Die Studierenden des Wahlpflichtfachs "Herstellung ausgewählter Getränke" haben zum Ende des Semesters ihre entwickelten Produkte vorgestellt. Das von Prof. Dr. Konrad Otto und Prof. Dr. Jan Schneider vorgegebene Thema lautete dieses Jahr Teegetränke.

Die Studierenden des Wahlpflichtfachs "Herstellung ausgewählter Getränke" haben zum Ende des Semesters ihre entwickelten Produkte vorgestellt. Das von Prof. Dr. Konrad Otto und Prof. Dr. Jan Schneider vorgegebene Thema lautete dieses Jahr Teegetränke. Innerhalb von gut vier Monaten erarbeiteten die Studierenden in vier Gruppen innovative und moderne Getränke, die auch sensorisch überzeugen konnten: Mighty Matcha ist ein Sportgetränk mit Matcha Tee und Isomaltulose, das langanhaltend Energie liefern soll. Exteesi dagegen enthält frisch aufgebrühten Mate-Tee, Guarana-Extrakt und überzeugt durch sein exotisches Guavenaroma. Golden Maltea überraschte trotz einer gewagten Kombination aus Malzextrakt, Schwarztee und Pfefferminze durch ein ausgewogenes Aroma und einen angenehm malzig-süßen Geschmack. Granatea vereint mit 24% Granatapfelsaft und Ingwerextrakt zwei Superfruits zu einem tiefroten Getränk auf Basis von weißem Tee. Gesüßt mit Agavendicksaft ergibt sich so ein fruchtig-scharfes Getränk mit der extra Portion Antioxidantien. Fa. Wild und Fa. Plantextrakt unterstützten die Entwicklungsprojekte durch die Bereitstellung von Mustern und Rohstoffen.