Aktuelles

Prof. Konrad Balke verstorben

Am 23. Februar 2021 starb in Detmold fast 90jährig Prof. Konrad Balke, der Vorgänger im Amt des Verfahrenstechnik-Professors im Fachbereich Life Science Technologies der TH OWL, damals Fachbereich Lebensmitteltechnologie der FH Lippe. Herr Balke studierte Maschinenbau an der RWTH und war anschließend, später leitend, im elterlichen, sehr bekannten Süßwarenunternehmen tätig . Mit dem Wechsel an die FH Lippe hat das "Labor VT" von seiner ungeheuren praktischen Erfahrung profitiert und es entstanden die didaktisch wichtigen verfahrenstechnischen Versuchsstände für die Laborpraktika VT, die die Vorlesungen und Übungen zu diesem wichtigen Baustein der Lebensmittel-, aber auch später Bio-, Kosmetik-, Waschmittel- und Pharmatechnologie ergänzen. 

Zum Anlass der trotz Corona kleinen, aber sehr würdigen Trauerfeier mit anschließender Niederlegung der Urne, an der Prof. Müller für die TH OWL, Fachbereich und Labor VT sowie als Freund teilnehmen konnte, fand Prof. Müller folgende Worte: "Ich bin Konrad Balke überaus dankbar für seinen Hinweis, sich auf seine Nachfolge bewerben zu können, nachdem ich als extern betreuender Wissenschaftler eines seiner Diplomanden ihn als sehr guten Referenten der Abschlussarbeiten und seine überzeugende Art der Betreuung kennenlernte. Nachdem ich zum Nachfolger berufen wurde, hat Konrad Balke durch viele Ratschläge, durch Zurverfügungstellung seiner Unterlagen und durch die Übergabe seines toll entwickelten Labores mir den Einstieg in diese neue, anspruchsvolle Tätigkeit enorm erleichtert. Herr Balke hat das "schwere Fach VT" überzeugend allen Studierenden des Fachbereiches vermittelt. Sein didaktisches Geschick wurde überall gelobt. Auf Basis dieser soliden Basis war es mir ein Leichtes, einzelne Praktikumsversuche zusammen mit meinen Laboringenieuren inhaltlich weiterzuentwickeln und das Labor Verfahrenstechnik auch zu einem Ort angewandter Forschung zu verändern, wie es bei meiner Berufung gefordert wurde. Besonders hat es mich gefreut, dass wir über die Jahre ein freundschaftliches Verhältnis entwickelten. Ich werde Konrad Balke in sehr, sehr guter Erinnerung  behalten und ihm immer dankbar sein."

(27.05.2021)

________

Prof. Müller 25 Jahre im Amt

Zum 1.3.2021 jährte sich zum 25. Mal die Aufnahme der Professur von Ulrich Müller als Professor für Verfahrenstechnik an der damaligen FH Lippe. In seiner vorherigen Position als Bereichsleiter für Verfahrenstechnik am Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. in Quakenbrück hat Herr Dr.-Ing. Müller den Kontakt zur seiner heutigen Hochschule aufgebaut, weil mehrere Studierende aus Lemgo ihre Abschlussarbeiten in seinem Bereich durchführten. Außerdem waren mehrere Mitarbeiter Lemgoer Absolventen. Coronabedingt konnte dieses Jubiläum laborintern nicht gebührend gefeiert werden.

(27.05.2021)

________

Keine Nachrichten verfügbar.