Labor Für

Feinsystemtechnik

Schlüsseltechnologie unserer Zeit
Fein- und Mikrosystemtechnik stellt als eine Querschnittstechnologie die Synergie der Feinwerktechnik, Mechatronik und Mikrotechnik dar. Mit Fein- und Mikrosystemtechnik lassen sich viele Produkte neu entwickeln oder verbessern. In der Informations-, Kommunikationstechnik, in der Automobil- und Medizintechnik ist diese daher eine Schlüsseltechnologie.

Das Labor für Feinsystemtechnik beschäftigt knapp 20 Mitarbeiter in wissenschaftlichen und technischen Bereichen (Ingenieure aus den Bereichen Maschinebau, Mechatronik und Werkstoffwissenschaften, Physiklaboranten sowie Auszubildende zum Physiklaboranten). Prof. Dr.-Ing. Jian Song arbeitet zusammen mit seinem Team eng mit der Industrie der elektrischen Verbindungstechnik und Automobilindustrie zusammen.

Zudem ist Prof. Dr.-Ing. Jian Song ehrenamtlicher Leiter des VDE/VDI-GMM-Fachausschuss Optische und Elektronische Verbindungstechnik. Dieser gehört zum Fachbereich Feinwerktechnik und Mechatronik der VDE/VDI Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerkstechnik (GMM) und beschäftigt sich mit den Grundlagen und den Technologien der elektrischen und optischen Verbindungstechnik. Die meisten Mitglieder des Fachausschusses kommen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung der bedeutendsten Unternehmen der Branche. Im Fachausschuss arbeiten erfahrene Experten aus Groß- und Mittelstandsunternehmen und Hochschulen zusammen.