Zum Inhalt springen

Forschung

Leistungsumfang

Wir unterstützen Sie gerne bei folgenden Fragestellungen:

  • Beratung bei der Anwendung von Sensoren im Bereich der Maschinendynamik
  • Durchführung von Schwingprüfungen von Komponenten, Geräten, Apparaturen etc. mittels elektrodynamischer bzw. elektrohydraulischer Schwingungserreger
  • Beratung in schwingungstechnischen Problemstellungen
  • Erfassung und Auswertung von Bauteil- und Gebäudeschwingungen etc.
  • Durchführung von Modalanalysen an mechanischen Strukturen
  • Auslegung von schwingungsisolierten Lagerungen / Aufstellungen von Maschinen etc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an!

Aktuelle Projekte

Projekt MonoCab OWL

Im Rahmen der REGIONALE 2022 wurden von der Technischen Hochschule OWL Leitprojekte für vernetzte, autonome Mobilitätsangebote im öffentlichen Schienen- und Straßenverkehr entwickelt. In diesem Rahmen verfolgt das Projekt MonoCab OWL die Reaktivierung noch existierender, nicht mehr genutzter Bahnstrecken mittels autonom fahrender, innovativer Einschienenfahrzeuge, um einen effektiven Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten. Die Projektförderung erfolgt im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Nordrhein-Westfalen mit einer Kofinanzierung durch das Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Als Projektpartner kam dann der Landeseisenbahn Lippe e.V. hinzu, der 2018 den Deutschen Mobilitätspreis für das MonoCab-Konzept gewinnen konnte.

Webseite MonoCab OWL

Kontakt