Team

Lehrbereiche/Lehrveranstaltungen

Master AAC: Music and Graphics Computing, Forschungsprojekt, Distributet Embedded Systems, *Programming

Kurzvita

Aristotelis Hadjakos studierte Informatik an der Technischen Universität Darmstadt sowie Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. An der Folkwang Universität der Künste in Essen erhielt er außerdem vertiefenden künstlerischen Klavierunterricht. Er promovierte über das Thema „Sensor-Based Feedback for Piano Pedagogy“ und war als Postdoc im Telecooperation Lab an der Technischen Universität Darmstadt tätig bevor er schließlich als Professor für Musikinformatik an die Hochschule für Musik Detmold berufen wurde. Aristotelis Hadjakos forscht im Gebiet der musikalischen Mensch-Maschine Interaktion. Seine Schwerpunkte sind begreifbare musikalische Interfaces, musikalische E-Learning Umgebungen sowie Interfaces für die Unterstützung kreativer Prozesse bei Musikern, Musikpädagogen, Medienschaffenden und Musikwissenschaftlern. Er publiziert regelmäßig auf Konferenzen im Spannungsfeld Musik und Informatik, insbesondere auf der NIME (New Interfaces for Musical Expression), der SMC (Sound and Music Computing) und der ICMC (International Computer Music Conference).

*kann im Sommersemester oder im Wintersemester stattfinden, da Wahlpflichtfach

Zurück