Zum Inhalt springen

25 Jahre an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Die TH OWL gratuliert Professorin Lucia Mühlhoff, Ph.D. vom Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum.

„Für mich bedeutet grundständige Lehre an einer Hochschule die Unterstützung wissenschaftlicher Denk- und Arbeitsprozesse. Für meine Lehre ist es mir wichtig, neben Fachwissen physikalische Methodenkompetenzen zu vermitteln, die in vielen Fächerkulturen Anwendung finden“, betont Professorin Mühlhoff. Die Möglichkeit zu engem Kontakt zu den Studierenden schätzt Lucia Mühlhoff an der TH OWL dabei ganz besonders: „Unsere kleine Hochschule gewährleistet die individuelle Betreuung der Studierenden in einem familiären Umfeld.“

Professorin Mühlhoff hat von 1977 bis 1982 Physik studiert und 1986 an der University of Pittsburgh, USA zum Thema „The Synthesis and Surface Properties of SiC“ promoviert. Bevor sie 1997 Professorin an der TH OWL wurde, war Professorin Mühlhoff im Bereich Halbleiter bei der Siemens AG und in der Halbleiterprozesstechnologie bei der CS GmbH tätig. Seit 1997 hat Lucia Mühlhoff an der TH OWL die Professur im Lehrgebiet Physik inne. Ihr Engagement reicht aber über Lehre und Forschung hinaus. So war sie 1999 Frauenbeauftragte und 2008 Gleichstellungsbeauftragte an der TH OWL.

Lucia Mühlhoffs Forschungsinteresse liegt im Bereich der Didaktik der Physik. So hat sie von 1997 bis 2011 die Physikausstellung Experimenta verantwortet und von 2005 bis 2011 das Schülerlabor Phylipp geleitet. Seit 2012 leitet sie das Schülerlabor TechLipp. „Das Schülerlabors TechLipp gibt mir wertvolle Impulse für den Lernprozess. Die Vermittlung grundlegender Kenntnisse ist eine enorme didaktische Herausforderung“, so Professorin Mühlhoff.

Ihre Freizeit verbringt die Dortmunderin am liebsten an der frischen Luft. „Enorm viel Spaß macht mir jede Form von Bewegung, insbesondere Sport wie Joggen und Fahrradfahren.“