Zum Inhalt springen

Das neue KIS-Portal ist online!

Es ist geschafft! Ab heute ist das neue Campusmanagementsystem der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe – das KIS-Portal – online. Alle Studierenden der TH OWL sowie Bewerberinnen und Bewerber für Masterstudiengänge und höhere Bachelorfachsemester zum Sommersemester 2023, profitieren als Erste von dem neuen KIS-Portal.

Die Realisierung des neuen Campusmanagementsystems der TH OWL, das nach und nach nahezu alle bestehenden Systeme von der Studierendenverwaltung über die Bewerbung um einen Studienplatz bis hin zur Verwaltung von Lehrveranstaltungen oder Prüfungen in nur einem einzigen System zusammenfasst, erfolgt in drei Phasen.

Die erste Phase ist nun geschafft. Große Datenpakete sind erfolgreich in das neue KIS-Portal umgezogen. Ab jetzt ist dieses für zwei große Bereiche geöffnet:

a)     Studierendenverwaltung

Die Studierendenverwaltung und die Kommunikation mit dem Immatrikulationsamt sind zum Großteil auf das neue KIS-Portal umgezogen. Die Studierenden profitieren nun von mehr Eigenständigkeit und Flexibilität. Änderungen von persönlichen Daten oder Adressen können schnell, einfach und eigenständig vorgenommen werden. Neben dem Download von Bescheinigungen können auch Anträge zu Namensänderungen und Beurlaubungen bequem digital vorgenommen werden.

b)     Bewerbung und Einschreibung für alle Masterstudiengänge und höhere Bachelorfachsemester

Wer sich für einen Masterstudiengang zum Sommersemester 2023 an der TH OWL bewerben möchte, kann dies von nun an auch einfach über das neue KIS-Portal erledigen. Die Bewerberinnen und Bewerber profitieren von einem vereinfachten Bewerbungsprozess und der Möglichkeit ihren Bewerbungsstatus jederzeit einzusehen.

Studierende, die bereits an der TH OWL oder einer anderen Hochschule studieren und sich nun in einem höheren Fachsemester eines Bachelorstudiengangs einschreiben möchten, machen dies jetzt ebenfalls über das neue KIS-Portal.

Hier geht es zum neuen KIS-Portal:

Über den Link https://kis-portal.th-owl.de geht es direkt ins neue KIS-Portal. Alle Studierenden der TH OWL können sich mit ihren bekannten Hochschulzugangsdaten und einer Zwei-Faktor-Authentifizierung im Portal anmelden. Alle persönlichen Daten wurden hierher umgezogen.

Mit einem zweiten Faktor, der bei jeder Anmeldung im KIS-Portal angegeben werden muss, erhöht die Hochschule den Sicherheitsstandard zum Schutz persönlicher Daten und verhindert Hackerangriffe und Phishing-Versuche.

Der zweite Faktor besteht aus einem sechsstelligen Code, der per App oder Telefon angefordert werden muss.

Einrichten der Zwei-Faktor-Authentifizierung

Bevor die Nutzerinnen und Nutzer die Zwei-Faktor-Authentifizierung im KIS-Portal anwenden können, müssen sie zuvor auf den Seiten des S(kim) einmalig festlegen, auf welche Art und Weise sie den zweiten Faktor generieren möchten.

Eine Anleitung zum Einrichten und Nutzen des zweistufigen Anmeldeverfahrens gibt es in der Dokumentation vom S(kim):

Zur Anleitung

Gut zu wissen:

  • Bewerberinnen und Bewerber, die noch nicht an der TH OWL eingeschrieben sind, benötigen keine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Sie registrieren sich lediglich einmalig neu im KIS-Portal und können sich mit ihren gewählten Zugangsdaten jederzeit während des Bewerbungsprozesses im Portal einloggen.
     
  • Für den ersten Einstieg in das neue KIS-Portal, hat das S(kim) eine Dokumentation verfasst:

    Zur Dokumentation

  • Wichtiger Hinweis: Die Anmeldung und Verwaltung von Prüfungen erfolgt vorerst weiterhin im alten System des Studierendenportals: 

    Zur Prüfungsverwaltung

Alle Informationen rund um das KIS-Portal und zu den weiteren Umsetzungsphasen finden Sie auf der Landingpage: www.th-owl.de/campusmanagement/