Science Late Night Show: Forschen kann man nicht alleine

Gründonnerstag, 1.4. um 20 Uhr Late Night Talk zu spannenden Forschungsthemen an unserer Hochschule mit Gästen in Studioatmosphäre und Livemusik.

Am Gründonnerstag (1. April 2021) um 20 Uhr feiert unsere Science Late Night Show zum Thema "Forschen kann man nicht alleine" auf dieser Website und auf YouTube ihre Premiere. Sie ist das Auftaktevent anlässlich des 50-jährigen Hochschuljubiläums, das von Studierenden aus dem Medienprojekt „Küssen kann man nicht alleine“ auf die Beine gestellt wurde.

In Form eines Late Night Talks blicken wir in lockerer Studioatmosphäre mit unseren Gästen in ausgewählte Forschungsthemen an unserer Hochschule: Was haben Hühnereier mit Mathematik und Informatik zu tun? Wie lässt sich kreativ forschen? Wie kann ein Dorf von seiner grünen Energie profitieren? Im Studio zu Gast sind Prof.‘in Dr. Helene Dörksen, Prof. Dr. Johannes Üpping und Prof. Dr. Guido Falkemeier. Neben interessanten Gesprächen im Studio gewähren eingespielte Videosequenzen Einblicke in unsere Hochschule und visualisieren und erklären Forschung an der TH OWL.

Gastgeberin ist die gebürtige Lemgoerin und 1LIVE-Radiomoderatorin Freddie Schürheck. Die Band Logpod Mangartom, bestehend aus vier Studierenden der Hochschule für Musik Detmold, gestaltet den Abend musikalisch.

Seien Sie dabei, schalten Sie ein und sagen Sie es weiter!

Gründonnerstag, 1. April ab 20 Uhr hier auf dieser Website oder auf unseren YouTube Channel

Wir freuen uns auf Sie!