ILIAS Community Award für Oliver Samoila aus dem eLearning-Team der TH OWL

Digital studieren an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe geht nicht ohne ILIAS. Denn ohne die Software kein eCampus. Oliver Samoila hilft gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen des eLearning-Teams dabei, die ILIAS-Software weiterzuentwickeln. Für sein Engagement hat er jetzt den ILIAS Community Award bekommen.

„Ich habe mich tatsächlich sehr gefreut, weil in den letzten Jahren viel Arbeit in ILIAS hineingeflossen ist. Es hat mir immer viel Freude gemacht, mich da einzubringen.“ Gemeinsam mit dem ganzen eLearning-Team der TH OWL hat Oliver Samoila intensiv an neuen Funktionen gearbeitet, die fürs Lehren und Lernen mit der Software wichtig sind. Dabei geht es zum Beispiel darum, die Lernplattformen einheitlicher und für die Nutzer verständlicher zu machen – das ist ein Spagat, sagt Oliver Samoila: „Die Studierenden sollen etwas lernen, das soll also nicht nur Spaß machen. Aber es muss eben auch so nutzerfreundlich sein, dass man trotzdem mit Freude dabei ist.“

An der TH OWL kümmert sich Oliver Samoila vor allem darum, die Vorkurse auf dem eCampus bereitzustellen. Dabei ist er die Schnittstelle zwischen Didaktik und Technik im eLearning-Team der Hochschule. Und er macht viel Konzeptionsarbeit, entwickelt also zum Beispiel neue Formate. Im Projekt „optes“ hat er mitgeholfen, den Lernverlauf zu erarbeiten. Das Tool erstellt den Studierenden einen chronologischen Verlauf ihrer Lernerfolge – haben sie bestimmte Kurse abgeschlossen oder alle Aufgaben eingereicht? „Das ist im Prinzip die datenschutzkonforme Version von User-Tracking.“

Bei der Weiterentwicklung der ILIAS-Software hilft auch ganz maßgeblich das Feedback der Lehrenden. In den vergangenen vier Jahren hat das eLearning-Team der TH OWL mehr als 70 Entwicklungen an ILIAS angestoßen. Das fängt schon bei ganz kleinen Features an. Von den neuen Funktionen profitieren nicht nur Studierende und Lehrende der TH OWL, sondern die ganze ILIAS-Community – bestehend aus Hochschule, Schulen, Behörden und Unternehmen.

Mit dem Preis für sein besonderes Engagement bekommt Oliver Samoila jetzt von der Gemeinschaft etwas zurück: Wertschätzung für seine jahrelange Arbeit. Noch mehr gefreut hätte er sich allerdings, wenn das gesamte eLearning-Team der TH OWL auch den Team-Award geholt hätte – nominiert waren Alina Seibt, Yvonne Fischer, Louise Hoffmann, André Mersch, Oliver Samoila, Jan Rademaker, Florian Engelke, Janina Stemmer, Nicole Dobosz, Lilian Kogut-von Hornhardt, Mathias Rodemeier und die studentischen Mitarbeitenden nämlich.

Und wo soll es mit ILIAS noch hingehen? Seit Anfang September ist Oliver Samoila erster Vorsitzender des Vereins ILIAS open source e-Learning e.V., der die Weiterentwicklung der Software koordiniert. „Es muss alles noch leichter zu bedienen und fokussierter werden.“ – daran möchte Oliver Samoila jetzt weiter mitwirken.