TH OWL im Wintersemester wieder mehr Präsenzbetrieb

Auf diese Nachricht haben viele Studierende gewartet: Nach drei Online-Semestern wird das kommende Wintersemester 2021/2022 an der TH OWL endlich wieder zu einem großen Teil in Präsenz stattfinden. Damit die Rückkehr in den Präsenzbetrieb für Studierende und Beschäftigte sicher und reibungslos ablaufen kann, werden aktuell die dafür nötigen Vorkehrungen getroffen.

Audimax mit Studierenden am Innovation Campus in Lemgo

„Wir freuen uns sehr, dass die gesetzlichen Grundlagen eine weitreichende Rückkehr in die Präsenz möglich machen. Die Präsenzlehrveranstaltungen werden damit wieder der Regelfall und keine Ausnahme mehr sein. Eine Konkretisierung dieser neuen rechtlichen Regelungen erwarten wir zum Oktober“, so Hochschulpräsident Professor Dr. Jürgen Krahl. Die TH OWL hatte bereits in den vergangenen Semestern insbesondere bei Studiengängen mit hohem Praxisanteil und für die Studienanfängerinnen und -anfänger Veranstaltungen und Prüfungen in Präsenz ermöglicht. Viele von ihnen werden dennoch erst in diesem Wintersemester zum ersten Mal einen Hörsaal von innen sehen.

Digitale Lehre war bereits lange vor der Pandemie ein wichtiger Baustein im Studium an der TH OWL und wird es auch weiterhin als ergänzendes Angebot zur Lehre im Hörsaal und Labor bleiben. Vollumfängliche digitale Veranstaltungen werden nur noch dort weiterhin möglich sein, wo berechtigte Gründe dafürsprechen.

Damit die Rückkehr in den Präsenzbetrieb gelingen kann, hat die TH OWL Vorkehrungen und Regelungen zum Ablauf von Lehr- und Prüfungsveranstaltungen in Präsenz getroffen. Alle Teilnehmenden müssen vor der Veranstaltung einen gültigen 3G-Nachweis (Geimpft, Getestet, Genesen) vorweisen. Alle drei Varianten gelten gleichberechtigt für den Zutritt zu Lehrveranstaltungen. Ab dem 11. Oktober läuft die Regelung zur Kostenübernahme von Antigen-Schnelltests aus. Dort wo Studierenden durch kostenpflichtige Tests finanzielle Härten entstehen, bemüht sich die Hochschule um individuelle Lösungen.

Zur Einheitlichen Kontrolle bittet die TH OWL ihre Studierenden, die CovPass-App zu nutzen, um Impfausweis, Genesenen-Nachweis und Testergebnisse vorzulegen. Die Kontrolle der 3G-Nachweise erfolgt an fest definierten Eingängen der einzelnen Gebäude. In den ersten vier Wochen des Semesters unterstützt ein Sicherheitspersonal die Lehrenden bei der Kontrolle.