Wie arbeitest Du heute? Studie zu Veränderungen von Arbeitsstrukturen in Zeiten von Corona

Das Auftreten von COVID-19 stellt weltweit das Leben auf den Kopf und verändert die Art und Weise, sich zu vernetzen, zu kommunizieren und zu arbeiten von Grund auf. Die Schließung von Büros und Unternehmen und die flächendeckende Einführung von Home-Office sowie die Empfehlung zur sozialen Distanzierung haben weitreichende Folgen für unsere Arbeitsstrukturen. Noch nie zuvor mussten so viele Menschen ihren Arbeitsalltag überwiegend im digitalen Raum verbringen.

Die deutschlandweit angelegte Forschungsstudie des Instituts für Wissenschaftsdialog der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat diese außergewöhnliche Situation im Zeitraum vom 20. April bis 5. Juni 2020 wissenschaftlich begleitet.

Das Ziel der Studie ist es, die individuellen Erfahrungen im Home-Office und die Veränderungen der Arbeits- und Organisationsstrukturen während der COVID-19 Pandemie zu erfassen, und mit Unternehmen bereits während des Andauerns der Krise ins Gespräch zu kommen.

So hat die Forschungsgruppe gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold ein Online-Dialogformat durchgeführt, in dem erste Erkenntnisse aus der Umfrage geschildert wurden, und die Teilnehmenden ihre Herausforderungen während der Arbeit im digitalen Raum während der Zeit von Corona COVID-19 beschrieben haben. Der Austausch stand unter dem Leitgedanken „Homeoffice - Voneinander Lernen und gemeinsam die Zukunft gestalten“. Die Teilnehmenden bekamen Raum für ihre Ängste, aber auch Perspektiven, wie der Krise getrotzt werden kann.

„Die besondere Situation gibt uns die Möglichkeit, Anpassungsfähigkeit und Strukturen von Organisationen, wie Unternehmen und Firmen genauer zu betrachten, sowie Stärken und Schwächen des digitalen Raum zu untersuchen und damit die Qualitäten und Risiken abzuleiten“, erläutert die Wissenschaftlerinnen Tosca Albrecht und Theresa Kellner. Jetzt beginnt die systematische Auswertung der Daten.


Kontakt

Gerne können Sie das Forschungsteam bei Fragen und Anregungen zur Studie kontaktieren!

tosca.albrecht(at)th-owl.de
theresa.kellner(at)th-owl.de

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Institut für Wissenschaftsdialog
Campusallee 12
32657 Lemgo