Wiedergewählt: Weitere Amtszeit für Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl und Kanzlerin Nicole Soltwedel

Die stimmberechtigten Mitglieder des Senats und des Hochschulrats haben in der gestrigen Hochschulwahlversammlung entschieden und Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl und Kanzlerin Nicole Soltwedel für eine weitere Amtszeit an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) gewählt.

Nachdem sich im Sommer dieses Jahres der Hochschulrat und der Senat der Technischen Hochschule OWL dafür ausgesprochen hatten, Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl und Kanzlerin Nicole Soltwedel zur Kandidatur für eine weitere Amtszeit aufzufordern, wurde gestern, am 29. September, im Rahmen der 8. Hochschulwahlversammlung (HSWV) in der Phoenix Contact Arena in Lemgo gewählt. Das Ergebnis: Sowohl der Präsident als auch die Kanzlerin wurden in ihren Ämtern bestätigt und für eine weitere sechsjährige Amtszeit ab Dezember 2022 an der TH OWL gewählt.

Im öffentlichen Teil der Hochschulwahlversammlung fassten Präsident Professor Dr. Jürgen Krahl und Kanzlerin Nicole Soltwedel die wichtigsten Ziele für die kommenden Jahre zusammen. Die Wahl erfolgte im daran anschließenden nicht öffentlichen Teil der Sitzung. Der Vorsitzende der Hochschulwahlversammlung, Professor Carsten Wiewiorra, gratulierte im Anschluss Herrn Krahl und Frau Soltwedel zur Bestätigung in ihren Ämtern. „Ich freue mich über die Wiederwahl als Präsident der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe, bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, so Präsident Krahl. Kanzlerin Soltwedel ist ebenfalls erfreut: „Die Wiederwahl zeigt mir, dass der eingeschlagene Weg der Hochschule unterstützt wird und ich freue mich darauf, die begonnenen Projekte in den nächsten Jahren mit der Hochschule gemeinsam fortzuführen.“ Einen besonderen Dank richteten beide an die Gremien der Hochschule für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. cs