ProErgo - Ergonomie und Industrial Engineering

Über "ProErgo"

ProErgo – Ergonomie und Industrial Engineering – ist ein im Jahr 2013 gegründeter und vom Land NRW anerkannter interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Ziel des Forschungsschwerpunktes ist es, gemeinsam mit Industriebetrieben sozio-technische Systeme, die auch als Arbeitssysteme bezeichnet werden, unter ergonomischen und wirtschaftlichen Kriterien und unter Berücksichtigung neuer technologischer Entwicklungen zu gestalten. Damit wurde der Forschungsschwerpunkt, der sich ursprünglich nur auf die ergonomische Gestaltung von Produktionsmaschinen bezogen hat, deutlich erweitert.
 

An dem Forschungsschwerpunkt ist der Fachbereich Produktions- und Holztechnik und der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften beteiligt.