Service-Points, Bibliotheken und Fernleihe auch im April nur eingeschränkt verfügbar

Die Räumlichkeiten der Bibliothek und Service-Points bleiben weiterhin an allen Hochschulstandorten geschlossen. Mit dieser Verlängerungsmaßnahme reagieren wir auf die aktuelle Corona-Entwicklung orientiert an den organisatorischen Vorgaben der Hochschule und basierend auf der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW (Quelle: https://www.land.nrw/corona/).

Für den Dienst der Fernleihe gibt es zum April 2021 eine Veränderung. Grundsätzlich bleibt der Dienst verfügbar, jedoch endet die Ausnahmegenehmigung der VG Wort zu der elektronischen Auslieferung von bestellten Aufsätzen zum 31.03.2021. Bestellte Aufsätze/Auszüge können demzufolge ab April nur noch in gedruckter Form (Papier) bereitgestellt werden.

Darüber hinaus gelten die folgenden Regelungen:

  • Dringender Bedarf - Benötigte Literatur und Medien können Sie über E-Mail (support(at)th-owl.de) oder Telefon (+49 5261 702 2222) anfordern.
  • Bereits ausgeliehene Medien - Alle bereits ausgeliehenen Medien, deren Leihfristende in den Schließungszeitraum fällt, werden weiterhin verlängert. Ausgenommen hiervon sind über Fernleihe bestellte Medien und vorgemerkte Medien.
  • Rückgabe von Medien - Rückgaben sind über die roten Bücherboxen vor den Bibliotheken an allen Standorten oder auf dem Postweg möglich.

Nutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen Angebote

Trotz der Schließung unser Räumlichkeiten und der damit wegfallenden persönlichen Kontakte zu uns, können Sie online auf unsere zahlreichen Angebote wie eBooks, eJournals, Fachdatenbanken, Dokumentationen und mehr zugreifen. Steigen Sie hierzu einfach direkt über unsere Quicklinks in die Recherche ein, oder informieren Sie sich thematisch einsteigend über unsere Screencast-Sammlungen (BIB-)Basiswissen oder (IT-)Basisausstattung.