Zum Inhalt springen

Reminder: Abkündigung der alten "@hs-owl.de“-E-Mail-Adressen

Mit der Umbenennung der Hochschule im April 2019 wurden auch die Hochschul-E-Mail-Adressen von "@hs-owl.de" auf "@th-owl.de" umgestellt. Ziel dieser Umstellung ist es, ab dem 15. März 2021 also ca. zwei Jahre später, alle E-Mails, die an die alte Adresse „@hs-owl.de“ zugestellt werden, nicht mehr anzunehmen. Vor dieser endgültigen Abkündigung der alten Adressen möchten wir erneut auf Hilfen und Hinweise aufmerksam machen, um sicher zu stellen, dass Sie über den 15. März 2021 hinaus von allen Kommunikations­partnern E-Mails erhalten und darüber hinaus auch in Portalen, Foren und Plattformen weiterhin Zugriff haben.

Informieren Sie Kommunikationspartner über die Änderung Ihrer E-Mail-Adresse -  Bitte sichten Sie Ihre E-Mails und informieren Sie Ihre Kommunikationspartner über Ihren Adresswechsel. Zur Unterstützung erhalten Sie bereits seit Januar wöchentlich vom S(kim) eine Übersichts-E-Mail (Report), in der wir E-Mail-Absender-Adressen auflisten, die immer noch Ihre alte "@hs-owl.de"-Adresse verwenden. Gut zu wissen: Sollten Sie keine Übersichts-E-Mail erhalten, wurden auch keine E-Mails an Ihre alte Adresse zugestellt. Darüber hinaus versehen wir alle eingehenden E-Mails an Ihre alte "@hs-owl.de"-Adresse in der Betreffzeile mit einem vorangestellten "[@hs-owl.de]", wodurch Sie auch rückwirkend ebenfalls erkennen, welche E-Mail-Absender noch Ihre alte "@hs-owl.de"-Adresse verwenden. Bspw. über die Suchfunktion Ihres E-Mail-Clients.

Aktualisieren Sie Ihr Profil bei externen Anbietern - Wo verwenden Sie ggf. noch alte "@hs-owl.de“-Adressen? Denken Sie hier bitte neben Ihrer eigenen Signatur in Ihren E-Mail-Programmen (inkl. Smartphone & Tablet) auch an Einstellungen in sozialen Netzwerken, Plattformen und Shops wie bspw. XING, LinkedIn, Facebook, iTunes, MS Office 365, etc. Gerade bei der Registrierung von Hardware (Bspw. ein iPhone) basierend auf Ihrer alten E-Mail-Adresse kann es hier nach der Abkündigung am 15. März 2021 zu ernsten Zugriffs­problemen kommen.

„Autovervollständigen-Funktion“ im Outlook löschen - Viele E-Mail-Programme, wie z.B. MS Outlook haben bei der Eingabe der Empfängeradressen (CC und BCC ebenfalls) Autovervollständigungsfunktionen die bereits verwendete E-Mail-Adressen bei der Eingabe vorschlagen und so das Ausfüllen erleichtern. Hier passiert es schnell, das noch alte "@hs-owl.de"-Adressen in die Adresszeile rutschen. Um diesen potientiellen Eingabefehler zu verhindern, sollten Sie mit der Abkündigung zum 15. März 2021 die History-Liste einmal komplett löschen oder je nach Größe in dieser die alten "@hs-owl.de"-Adressen entfernen.

Bitte kontaktieren Sie uns gerne zu den obigen Punkten aber auch zu weiteren Fragen oder Anregungen rund um das Thema.

Ansprechpartner
Telefon: +49 5261 702 2222
E-Mail: support(at)th-owl.de