Zum Inhalt springen

Störung im Hochschul­netzwerk identifiziert

Die Störung im Hochschulnetzwerk konnte identifiziert und auf den Standort Lemgo im Gebäude 1.000 (Hauptgebäude) auf die Ebenen 4 bis 9 eingegrenzt werden. Alle dort vorhandenen Netzwerkkomponenten (Switches) wurden zunächst deaktiviert und werden im nächsten Schritt weiter untersucht.

Der restliche Teil des Hochschulnetzwerkes (Standort, Gebäude, Ebene) ist wieder voll funktionstüchtig. Auch weiterhin informieren wir Sie zu dem Stand in den aktuell noch abgeschalteten Ebenen.

Ansprechpartner
Telefon: +49 5261 702 2222
E-Mail: support(at)th-owl.de

Weitere Nachrichten zum Thema

Störung im Hochschul­netzwerk behoben

Störung im Hochschul­netzwerk