Verweis zur Startseite der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Nachrichten

Eindringliche Warnung vor aktueller Phishingwelle / Warning of current phishing wave

19. Dezember 2019 16:09 Alter: 30 Tage

Wie Sie vielleicht bereits in der Vergangenheit wahrgenommen haben, gibt es derzeit einige prominente Einrichtungen, die von dem sogenannten Emoted-Virus betroffen sind: 

Es existiert also eine massive Gefahr durch sogenannte "Dynamic-Phishing-Mails"!

Um Sie zu schützen haben wir folgende Maßnahmen ergriffen

  • Auf der Firewall der Hochschule wurden ca. 16.000 DNS-Einträge auf Webseiten, die potentiellen Schadcode enthalten können, gesperrt. Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie bestimmte Webseiten aufrufen wollen.
  • Auf dem E-Mail-Server der Hochschule wurde der Empfang und Versand von alten Microsoft Office-Formaten (älter als 2010, Endungen .doc, .xls, .ppt, etc.) gesperrt. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie beim Öffnen von Dokumenten aufgefordert werden Makros zu aktivieren.

So können Sie sich schützen

  • Installieren Sie zeitnah bereitgestellte Sicherheitsupdates für Betriebssysteme und Anwendungsprogramme (Web-Browser, E-Mail-Clients, Office-Anwendungen usw.).
  • Setzen Sie Antiviren-Software ein und aktualisieren Sie diese immer wieder.
  • Sichern Sie regelmäßig Ihre Daten (Backups).
  • Richten Sie ein gesondertes Benutzerkonto auf dem Computer ein, um zu surfen und E-Mails zu schreiben. Benutzen Sie nicht das Administrator-Konto für Ihre tägliche Arbeit.
  • Öffnen Sie auch bei vermeintlich bekannten Absendern nur mit Vorsicht Dateianhänge von E-Mails (insbesondere Office-Dokumente) und prüfen Sie in den Nachrichten enthaltene Links, bevor sie diese anklicken. Bei einer verdächtigen E-Mail sollten Sie im Zweifelsfall den Absender anrufen und sich nach der Glaubhaftigkeit des Inhaltes erkundigen.

Was Sie tun können, wenn Sie betroffen sind