Zum Inhalt springen

Zweifel im Studium

Sie sind nicht allein!

Studienzweifel - ein häufiges Phänomen

Zweifel am Studium sind keine Seltenheit. Mehr als die Hälfte aller Studierenden kommen früher oder später an einen Punkt, an dem sie ihre Studiensituation hinterfragen und kritisch betrachten.

Vielleicht kennen Sie das auch?

  • Sie fragen sich, ob Ihr Studium noch das Richtige für Sie ist?
  • Sie haben ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn Sie an Ihr Studium denken?
  • Sie überlegen, Ihr Studium abzubrechen und etwas Anderes zu machen?

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Unterstützungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Herausforderungen, die im Studium auftreten können, vorstellen und Sie ermutigen, Beratungs- und Informationsangebote zu nutzen. Denn auch wenn es sich zunächst nicht so anfühlt: Zweifel bieten auch Chancen. Sie sind eine gute Gelegenheit, Ihre Studiensituation und Ihre Ziele zu reflektieren – und dann ggf. gezielt Dinge zu verändern. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit unserem Beratungs- und Coachingangebot.

Coaching bei Studienzweifeln

Unser Angebot

Coaching ist eine zielfokussierte und lösungsorientierte Beratungsform, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre individuelle (Studien-)situation zu reflektieren, über Ihre Ziele und Kompetenzen nachzudenken, Zukunftsvisionen zu entwickeln und Sie in Ihren Entscheidungsprozessen unterstützt. Im Mittelpunkt steht Ihre Selbstreflexion:

  • Wo stehe ich gerade?
  • Wo will ich hin?
  • Wie erreiche ich dieses Ziel?

Das Coaching richtet sich an Ihren individuellen Bedürfnissen aus, es gibt keine fertige Handlungsschablone. Wir beurteilen Ihre Situation oder Gedanken nicht, sondern bleiben neutral. Die Gespräche sind vertraulich und kostenlos.

Veranstaltungshinweise

Thementage Studienzweifel | 18./19. Januar 2023

Sie fragen sich, ob Ihr Studium noch das Richtige für Sie ist? Sie spielen mit dem Gedanken, Ihren Studiengang zu wechseln oder das Studium abzubrechen? Sie sind auf der Suche nach Alternativen? Sie fühlen sich orientierungslos und allein mit Ihren Zweifeln? Dann sind die Thementage am 18. und 19. Januar 2023 rund um das Thema Studienzweifel genau das Richtige für Sie. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Online-Workshop: Standortbestimmung bei Studienzweifeln - der TalentKompass NRW | ab 21.02.2023 ab 15 Uhr

Online-Workshop: Standortbestimmung bei Studienzweifeln - der TalentKompass NRW

Sie fragen sich, wie Sie Ihr Leben (beruflich) eigentlich gestalten wollen? Wie Ihre (berufliche) Vision aussieht oder wie Sie sie entwickeln können? Und ob Ihr jetziges Studium zu diesem Weg überhaupt passt? Vielleicht sind Sie insgesamt auch unsicher, was Ihre Kompetenzen und Interessen sind?

Finden Sie es mit Hilfe des TalentKompass NRW heraus und entwickeln Sie im Workshop gemeinsam mit anderen Studierenden eine Idee, wie Sie Ihr Leben (beruflich) gestalten möchten.

Der TalentKompass NRW ist ein Tool, das Sie bei der persönlichen Standortbestimmung und Kompetenzfeststellung unterstützt. In fünf Schritten begleitet er Sie dabei, die eigenen Kompetenzen systematisch zu erkunden und Ziele für den weiteren (beruflichen) Werdegang sowie einen Plan zur konkreten Realisierung dieser Ziele zu entwickeln.

Durch umfangreiche Einzel- und Gruppenübungen sowie Aufgaben zwischen den Terminen wird sich jede Person auf eine individuelle Erkundungstour begeben, biografische Bezüge und Erfahrungen reflektieren, Anregungen und Ideen aus der Gruppe bekommen und Ansätze für die persönliche Entscheidungssituation entwickeln.

Zielgruppe: Studierende

Workshop-Leitung: Inga Fischer, Career Service TH OWL & Juliane Metzmacher, Zentrale Studienberatung TH OWL

Voraussetzung: Bereitschaft zur Selbstreflexion, aktiven Mitarbeit und Austausch mit anderen Studierenden, ein ungestörter Online-Arbeitsplatz sowie Zeit, zwischen den Terminen Übungen im Umfang von ca. 4 Stunden zu bearbeiten.

Termine und Anmeldung:

1. Termin: Dienstag, 21.02.2023 von 15-17 Uhr
2. Termin: Freitag, 24.02.2023 von 14-17 Uhr
3. Termin: Dienstag, 28.02.2023 von 15-17 Uhr

Der Workshop ist selbstverständlich kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 16.02.2023 per E-Mail  (studienzweifel(at)th-owl.de) verbindlich zum Workshop an. Für die Umsetzung des Workshops ist eine Mindestpersonenzahl von 8 Personen erforderlich.

Unseren Datenschutzhinweis zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Kontakt:
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:

Inga Fischer
Career Service
Telefon: +49 5261 702 5699
E-Mail: studienzweifel(at)th-owl.de

Juliane Metzmacher
Zentrale Studienberatung
Telefon: +49 5261 702 5700
E-Mail:studienzweifel(at)th-owl.de

Energie statt Stress! Nutze Deinen Stress für Konzentration und Lernerfolg | 27. April 2023

Unter diesem Motto erklärt Dr. med. Sabine  Schonert-Hirz, wie Studierende ihren Stress in Balance halten und konzentrierter lernen können.

Diese und weitere Fragen werden im Online-Vortrag beantwortet:

  • Energiequelle Stress: Warum ist Stress so nützlich und welche Vorteile hat eine gute Stressbalance?
  • Was sind die drei wichtigsten Bio-Hacks für eine gute Stressbalance?
  • Warum ist Konzentration für das Lernen die wichtigste Kompetenz und wie wendet man die drei bewährtesten Strategien am einfachsten an, um sie ganz leicht zu erhalten und zu trainieren?
  • Welche Tipps und Tools gibt es noch, um sich besser auf das Lernen konzentrieren zu können?

Wann: Mittwoch, 27. April 2023, 14.00 – 15.30 Uhr

Wie: Über Zoom (Link wird rechtzeitig veröffentlicht)

Referentin:
Dr. med. Sabine Schonert-Hirz

ärztliche Tätigkeit, Weiterbildung: Verschiedene Bereiche der Humanistischen Psychologie, Entspannungstechniken, Sportmedizin, Systeemische Beratung. Durchführung von Seminaren, Coaching und Beratungen für Unternehmen, Behörden und Verbände. Dozentin an der Bundesfinanzakademie (Psychische Gesundheit im Arbeitsleben, BGM) seit 1996. Wissenschaftsjournalistin, Buchautorin, TV –Moderatorin. Letzte Veröffentlichung 2017: Studie „Digitaler Stress im Arbeitsleben“.

Bestimmen Sie Ihren Standort

Orientierung

Reflexion Ihrer Studiensituation

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer aktuellen Studiensituation? Wie viel Spaß macht Ihnen das Studium und wie hoch ist Ihr Interesse an den Inhalten?

Vielleicht sind Sie sich auch gar nicht so sicher, wo es eigentlich „hakt“? Irgendwie sind Sie unzufrieden und besorgt, das Studium läuft nicht so richtig, aber Sie wissen nicht genau, woran es überhaupt liegt?

Die folgenden online tools können Ihnen helfen, Ihre Situation zu reflektieren und eine Einschätzung zu erhalten, woher Ihre Zweifel kommen. Die Selbsteinschätzungstests ermöglichen Ihnen, sich gezielt Gedanken über die eigene Studienmotivation und das eigene Lernverhalten zu machen. Zusätzlich geben sie in der Auswertung teilweise bereits Hinweise, was in der jeweiligen Situation hilfreich sein könnte.

Gerne können Sie die Ergebnisse auch mit ins Coaching bringen, so dass Ihre Erkenntnisse als Grundlage für unsere Gespräche dienen können

Moveo

Mit Hilfe des Tesst erhalten Sie einen guten Überblick, wie Sie Ihre Studiensituation einschätzen. Im Feedback erhalten Sie neben der Darstellung Ihrer Ergebnisse weiterführende Informationen zu den verschiedenen Themenbereichen und Hinweise auf mögliche Unterstützungsangebote. Außerdem gibt es Videos zu verschiedene Themen wie Prüfungsangst, Studienorganisation etc. Der Test dauert ca. 20 Minuten und richtet sich besonders an Studierende in der Studieneingangsphase. Doch auch weiter fortgeschrittene Studierende können gut ihre Situation reflektieren.

www.orca.nrw/assessments/moveo

Student Self-Reflection Tool (SRT)

Der STR gibt Ihnen einen Überblick, wie Sie sich im Verhältnis zu anderen Studierenden in den verschiedenen Bereichen einschätzen, ordnet die Bedeutung verschiedener Items für den Erfolg im Studium ein und empfiehlt ggf. einen Termin in der Studienberatung zu vereinbaren. Der Test dauert 15-25 Minuten, kann aber nach jedem der drei Module unterbrochen und später fortgeführt werden. Die Auswertung kann als pdf heruntergeladen werden.

studienzweifler.com

Interessen und Kompetenzen testen

Sie sind unsicher, was Sie eigentlich wirklich interessiert und wo Ihre Stärken liegen? Und in welchen Studienfächern oder Ausbildungsberufen Sie diese einsetzen können? Oder Sie fragen sich, ob Sie die Anforderungen in Ihrem Wunschstudiengang erfüllen? Dann nutzen Sie zur ersten Orientierung doch einen Onlinetest. Gerne können wir die Ergebnisse auch im Coaching zusammen reflektieren. Sollten Sie keinen Onlinetest nutzen wollen, können wir gerne auch gemeinsam im Coaching Ihre Interessen und Kompetenzen erarbeiten.

Studien-Interessentest (SIT)

Wenn Sie Ihr Studienfach wechseln möchten, können Sie den Studien-Interessentest absolvieren (SIT). Dieser wurde von der Hochschulrektorenkonferenz in Zusammenarbeit mit ZEIT Online entwickelt und ist kostenlos.

Check U

Die Bundesagentur für Arbeit bietet mit Check U ein kostenloses Erkundungstool an, das Ihnen bei der Orientierung Ihres beruflichen Weges anhand Ihrer Stärken helfen soll. 

Neigungstest: Welcher Beruf oder welches Studium passt zu mir?

Die Fachhochschule Köln bietet allen Unentschlossenen einen Neigungstest an. Als Ergebnis erhalten Sie passende Studiengänge und/oder Ausbildungsberufe. Sie können den Test kostenlos und anonym online durchführen.

was-studiere-ich.de

Der Neigungstest der Studieninformation Baden-Württemberg verrät Ihnen nicht nur, welches Studium am besten zu Ihnen passt, sondern auch welche Ausbildungsberufe für Sie in Frage kommen. Der Test kann kostenlos durchgeführt werden.

BORAKEL

Auch die Universität Bochum hat einen Selbsterkundungstest, um zu prüfen, welche Stärken und Interessen Sie haben und welche Berufsfelder passend sind.

ORCA.nrw

Sollten Sie zu dem Ergebnis kommen, dass ein anderer Studiengang besser zu Ihnen passt, können Sie auch self-assessments, die viele Hochschulen mittlerweile anbieten, nutzen, um zu prüfen, ob Ihre Kompetenzen und Vorstellungen zu dem Studienfach passen. Viele finden Sie über das Portal ORCA.nrw.

Studiencheck  

Die Bundesagentur für Arbeit bietet Ihnen mit Studiencheck die Möglichkeit zu überprüfen, ob Ihr Wissen den Anforderungen eines bestimmten Studiengangs entspricht. So können Sie besser einschätzen, was von Ihnen im konkreten Studiengang erwartet wird und worauf Sie sich einlassen würden. Viele Hochschulen haben hier Tests hinterlegt. Auch für die TH OWL finden sich dort Tests für einige Studiengänge.

Erfahrungsberichte

Viele Studierende zweifeln im Laufe ihres Studiums, wechseln das Fach oder die Hoschule oder brechen ihr Studium ab. Sie sind also mit Ihren Zweifeln nicht allein - viele Erfahrungsberichte von Studienzweifler:innen finden Sie auf den Seiten von next career und des BMBF: Lassen Sie sich von ihren Erfahrungen ermutigen und inspirieren.

Je nach Art und Ursache der Zweifel haben Sie verschiedene Handlungsoptionen.

Optionen

Viele Schwierigkeiten, die zu Studienzweifeln führen, können mit Hilfe von Unterstützung überwunden werden, so dass Sie Ihr Studium doch noch erfolgreich beenden können. Egal ob finanzielle Probleme, persönliche/gesundheitliche Gründe, Schwierigkeiten mit der Studienorganisation, dem Ankommen im Studium oder Unsicherheiten über berufliche Möglichkeiten – nutzen Sie die Informations- und Unterstützungsangebote und lassen Sie sich gerne beraten.

Hier finden Sie Unterstützung!

Anlaufstellen an der TH

Fachstudienberatung

Fachstudienberater:innen sind Professor:innen oder wissenschaftliche Mitarbeiter:innen eines Fachbereiches bzw. Studienganges.

Im Unterschied zur Zentralen Studienberatung, die fächerübergreifend informiert und berät, erhalten Sie in der fachspezifischen Beratung Antworten auf Detailfragen zum Studiengang, etwa zu konkreten Inhalten und Zielen von Modulen, dem Ablauf von Veranstaltungen und Prüfungen sowie zu Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung im Studium und späteren Tätigkeitsfeldern.

Eine Liste der Ansprechpersonen finden Sie hier.

Prüfungsämter

Informationen und Kontaktdaten Ihres Prüfungsamts finden Sie hier.

Immatrikulationsamt

Mit Fragen zur u.A. zur Bewerbung, Immatrikulation, Exmatrikulation, Beurlaubung sowie Rückmeldung wenden Sie sich an das Immatrikulationsamt:

E-Mail: immatrikulationsamt@th-owl.de
Bewerber Hotline: +49800 464 7695
(montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr)

Die Ansprechperson für Ihren Studiengang finden Sie hier.

Studienmethodik

Die Studienmethodik gehört zum Career Service und bietet Ihnen Veranstaltungen und Online-Selbstlernkurse, die Ihnen in allen Phasen des Studiums grundlegende Techniken vermitteln, um nötiges Wissen zu erwerben und anzuwenden. Sie erlernen Methoden und praktische Tipps um motiviert das Studium zu beginnen, zügig zu studieren und erfolgreich abzuschließen.

Career Service

Der Career Service berät und coacht Studierende zu den Themen Berufsorientierung, Berufsbefähigung, Übergang in den Beruf und Karriereplanung. Neben der persönlichen Beratung werden Vorträge, Workshops, Karriereevents und weitere Veranstaltungen angeboten.

International Office

Sie interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums? Dann nehmen Sie Kontakt zum International Office auf. Erste Informationen finden Sie hier.

Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Informationen zum Thema Studieren mit Handicap sowie die Ansprechpersonen an der TH OWL finden Sie  hier.

Familienservice

Ein Studium mit Kind zu absolvieren, erfordert von den Eltern Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke und Flexibilität. Unser Familienservice berät Sie gern. Hier können Sie konkrete Fragen in einem vertrauensvollen Umfeld klären, zum Beispiel, welche notwendigen Schritte bei einer Schwangerschaft bestehen, wann staatliche Leistungen wie Arbeitslosengeld II, Sozialgeld fürs Kind, Wohngeld oder Mutterschaftsgeld etc. gewährt werden und welche Betreuungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Ebenso steht der Familienservice Studierenden zur Seite, die ihr Studium mit ihrer Pflegeverantwortung vereinbaren müssen.

Zentrale Studienberatung

Bei Fragen rund um das Studium finden Sie bei der Zentralen Studienberatung ein offenes Ohr. Auch wenn Sie überlegen, das Studium abzubrechen oder das Studienfach zu wechseln, und jemanden brauchen, der Ihnen Alternativen aufzeigt, sind Sie dort richtig. Geht es um spezielle Fragen zu Ihrem Studiengang, sollten Sie sich an die Fachstudienberatung Ihres Fachbereichs wenden.

Unsere Kooperationspartner:innen helfen Ihnen gerne!

Externe Anlaufstellen und Netzwerke

Psychosoziale Beratung

Anlaufstellen für psychosoziale Beratung finden Sie hier.

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit Detmold
Jörg Busse | Berufsberater vor dem Erwerbsleben
Telefon: +49 5231 610 221
E-Mai: Detmold.Berufsberatung(at)arbeitsagentur.de

Beratung am Campus Lemgo im WiSe 2022/23 an jedem 4. Donnerstag im Monat von 9 - 14 Uhr in Raum 1.115 sowie nach Absprache in der Agentur für Arbeit.

Agentur für Arbeit Paderborn, Geschäftsstelle Höxter
Verena Reckert-Paixão | Berufsberaterin vor dem Erwerbsleben
Telefon: +49 5251 120 301
E-Mail: Verena.Reckert-Paixao@arbeitsagentur.de

Beratung am Campus Höxter im WiSe 22/23 donnerstags von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Raum 6.403 anfolgenden Terminen (Anmeldung per E-Mail) sowie nach Absprache in der Agentur für Arbeit:

  • 13. Oktober 2022       
  • 15. Dezember 2022    
  • 12. Januar 2023            
  • 16. Februar 2023 (Semesterferien)
Industrie- und Handelskammern

IHK Lippe zu Detmold
Sebastian Prange| Projektleitung Passgenaue Besetzung
Telefon: +49 5231 7601 78
E-Mail: prange(at)detmold.ihk.de
Webseite: www.detmold.ihk.de
https://www.detmold.ihk.de/hauptnavigation/bilden-und-qualifizieren/studienzweifler/neustart-in-lippe-4246006
Termine nach Absprache

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter
Monika Grundke | Projektleiterin Berufliche Bildung
Telefon: +49 5251 1559 13
E-Mail: m.grundke(at)ostwestfalen.ihk.de
Webseite: www.ostwestfalen.ihk.de
Termine nach Absprache

Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft

Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
Jürgen Altemöller|Ansprechpartner Projekte Fachkräftesicherung
Telefon: +49 521 5608-343
E-Mail: juergen.altemoeller(at)hwk-owl.de
Webseite: www.handwerk-owl.de

Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Olga Marks|Ansprechpartnerin Ausbildungsoffensive
Telefon: +49 5251 700-343
E-Mail:olga.marks(at)kh-paderborn-lippe.de
Webseite: www.kh-online.de

Kreishandwerkerschaft Höxter Warburg
Kai de Buhr|Ansprechpartner Nachwuchsgewinnung
Telefon: +49 5272 3700 21
E-Mail:debuhr(at)kh-hx.de
Webseite: www.kh-hx.de

Kooperierende Hochschulen

Im Rahmen des Verbundprojekts "Campus OWL - Chancen bei Studienzweifel und Studienausstieg" arbeiten wir eng mit den andren Hochschulen in OWL zusammen. Sollten Sie sich für einen Hochschulortswechsel interessieren, wenden Sie sich gerne an folgende Ansprechpersonen:

Fachhochschule Bielefeld
Zentrale Studienberatung
E-Mail: zsb(at)fh-bielefeld.de
Webseite: www.fh-bielefeld.de/zsb
Rückfragen und Terminvereinbarungen per E-Mail

Universität Bielefeld
Career Service
Katrin Wöltje
Telefon: +49 521 106 12083
E-Mail: katrin.woeltje(at)uni-bielefeld.de
Terminvereinbarung unter https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/studierende/beratungsangebote/studienzweifel/index.xml

Zentrale Studienberatung/Career Service
Dr. Bernt-Michael Hellberg
Telefon: +49 521 106 67503
E-Mail: bernt-michael.hellberg(at)uni-bielefeld.de
Terminvereinbarung unter https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/studierende/beratungsangebote/studienzweifel/index.xml

Zentrale Studienberatung
E-Mail: zsb(at)uni-bielefeld.de
Aktuelle Sprechstundenzeiten finden Sie auf der Homepage der Zentralen Studienberatung.

Universität Paderborn
Zentrale Studienberatung
Ines Werner und Annkatrin Buchen
E-Mail: studienzweifel(at)upb.de
Webseite: https://upb.de/studienzweifel
Hinweise zur Terminvereinbarung über die Webseite

Netzwerk Neustart in Lippe

Eine ganze Reihe von Partnern unterstützen (ehemalige) Studierende, die sich im Kreis Lippe für einen Neustart entscheiden. Unter "Neustart in Lippe" finden Sie Informationen zum Netzwerk, Ansprechpersonen sowie Veranstaltungsankündigungen.