Produktion und Wirtschaft | Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Innovative Produktionssysteme

Von der Idee zum fertigen Produkt im Zeitalter der Digitalisierung ist der Leitgedanke im Studiengang Innovative Produktionssysteme. „Innovative Produktionssysteme“ ist ein breit gefächerter Studiengang, der Technik, Organisation und Managementaufgaben für produzierende Unternehmen verschiedenster Ausrichtung verbindet. Sie lernen alle Aspekte einer digitalen, innovativen Produktion kennen. Dazu gehören Fertigungsverfahren wie z.B. 3-D-Druck (Metall und Kunststoff), Lasertechnik und Kunststoffformgebung. Insbesondere auch die Aufbereitung und Verarbeitungen der digitalen Daten in der Produktion gehören zum Studiengang dazu. Es wird sich unter anderem mit dem „Digitalen Zwilling“ auseinander gesetzt. Im Studium werden die betriebswirtschaftlichen Aspekte sowie Fabrikplanung und Prozesssteuerung gleichermaßen behandelt.

Den Weg von einer Idee zum fertigen Produkt zu gestalten ist eine Kernaufgabe des Produktionsingenieurs. Hierzu lernen Sie verschiedenste Fertigungsverfahren, wie z.B. 3-D-Druck, Lasermarkieren, Wasserstrahlschneiden, klassische Metallbearbeitung und Kunststoffformgebung kennen.

Das Wissen um unterschiedlichste Verfahren ermöglicht es Ihnen dabei, das am besten zum Produkt passende Verfahren auswählen zu können.
Bei der Bewertung der Fertigungsprozesse wird der Blick auf ökonomische Aspekte ebenso gelenkt, wie auf ökologische und soziale.

Als zukünftige Fachkraft des mittleren und gehobenen Managements bekommen Sie Werkzeuge an die Hand, die betrieblichen Abläufe technologisch und zugleich menschlich zu gestalten.

Die Grundlagen der Informationstechnik, die Verarbeitung digitaler Daten sowie die Simulation von Prozessen werden Sie nach Ihrem Studium der „Innovativen Produktionssysteme“ sicher beherrschen.

Den Praxisbezug werden Sie, durch Praktika an diversen Maschinen in unserer vielfältig ausgestatteten Halle des Laborgebäudes, dabei immer herstellen können.

Qualifikationsprofil

  • in Fertigung und Montage
  • in der Produktionsplanung
  • in der Arbeitsvorbereitung
  • in Qualitätsmanagement und -sicherung
  • in technischer Beratung, Vertrieb, Einkauf
  • in Betriebsorganisation, Betriebsleitung, Werksleitung
  • in der Geschäftsführung (mit Berufserfahrung)

Zugangsvoraussetzungen

Fachabitur/Abitur/gleicherwertiger Abschluss (Meister)

12 Wochen Praktikum

Faktencheck

Studium Thema Technik, Planen, Bauen, Ingenieurwissenschaften

Start: Wintersemester
Dauer: 6 Semester
Auslandssemester: Nicht benötigt
Creditpoints: 180 ECTS

Ort: Lemgo

Studientyp: Vollzeit (VZ)
Duales Studium: möglich

Unterrichtssprache: deutsch

Kammerfähigkeit: Nein

Studienberatung

Allgemeine Studienberatung

Tel.: +49 5261 702 2535
E-Mail: studienberatung(at)th-owl.de

Zulassung

zulassungsfrei

Vorkursangebote

Mathematik, Physik, Chemie, Englisch

Akkredidiert durch

AQAS e.V.

Schwerpunkte / Vertiefungen

  • Kunststofftechnik
  • Innovative Fertigungsmethoden

Studienverlauf

fehlt noch