Zum Inhalt springen
Master of Science (M.Sc.)

Management mittelständischer Unternehmen

Mit diesem Masterstudium vertiefen Sie Ihre Kenntnisse: ob Finanz-, Produktions-, Projektmanagement oder Marketing und Unternehmensführung. Als kaufmännische Managerinnen und Manager übernehmen Sie Verantwortung für sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfung eines Unternehmens – und sorgen für (Weiter-)Entwicklung. Nachhaltig und digital.

Ihr Herz schlägt für...

... Analysieren und Planen, Entscheiden, Kommunikation, Menschen, Verantwortung, Praxis, Fremdsprache: Englisch

Studiengang mit Zukunft

Studienart

Diesen Studiengang können Sie auch nebenberuflich studieren oder durch ein Praxissemester erweitern. Hierdurch sammeln Sie praktische Erfahrungen. Die Studiendauer verlängert sich hierdurch gegebenenfalls.

Zugangsvoraussetzungen

Der bereits erworbene Bachelorabschluss muss mindestens Studienanteile in den folgenden Bereichen und Umfängen beinhalten:

  • Betriebswirtschaftslehre 70 Credits
  • Volkswirtschaftslehre 10 Credits
  • Quantitative Methoden (insbesondere Mathematik, Statistik, Operations Research) einschließlich Wirtschaftsinformatik 25 Credits
  • Wirtschaftsenglisch 5 Credits
  • Bachelorarbeit 10 Credits (die Credits der Bachelorarbeit werden nicht bei den anderen Studienanteilen berücksichtigt).

Fehlen Leistungspunkte im Umfang von bis zu 20 Credits, so kann der Prüfungsausschuss im Benehmen mit dem Kandidaten/der Kandidatin festlegen, welche zusätzlichen Leistungen aus dem Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre als weitere Voraussetzung für die Einschreibung erbracht werden müssen. Die zusätzlichen Leistungen sind spätestens bei Anmeldung zur Masterarbeit nachzuweisen und werden nicht bei der Berechnung der Masterabschlussnote berücksichtigt.

Studienaufbau und Inhalte

1. Semester

  • BWL für mittelständische Unternehmen
  • Finanzmanagement
  • Unternehmenssteuerplanung
  • Advanced Business and Commercial English
  • Praxisseminar zur BWL Teil I

2. Semester

  • Strategisches Personalmanagement
  • Praxisseminar zur BWL Teil II
  • Produktionsmanagement
  • Empirische Wirtschaftsforschung
  • Competition Policy (Wahl)
  • Unternehmensnachfolge- und Sanierungsmanagement (Wahl)

3. Semester

  • Projektmanagement
  • Internationales Marketing
  • Marktforschung und Kaufverhalten
  • Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung (Wahl)
  • Personalführung (Wahl)

4. Semester

  • Sustainable Corporate Governance  (Wahl)
  • Supply Chain Management (Wahl)
  • Masterarbeit
  • Kolloquium

Wahlmodul

  • Competition Policy
  • Unternehmensnachfolge- und Sanierungsmanagement
  • Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung
  • Personalführung
  • Sustainable Corporate Governance
  • Supply Chain Management
Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Kaufmännische Fach- und Methodenkompetenz, insbesondere Fähigkeiten zur Begleitung und Bewertung komplexer Unternehmensprojekte (zum Beispiel Finanz- und Personalplanung, einschließlich Investitionsrechenverfahren und Unternehmenssteuerplanung, Produktionsplanung, Change Management, Nachhaltigkeitsmanagement)
  • Selbstkompetenz, insbesondere Selbstorganisation und Selbstreflexion
  • Sozialkompetenz, insbesondere Teamfähigkeit und Kritikfähigkeit
Berufsbilder

Als Master Management mittelständischer Unternehmen haben Sie vielfältige berufliche Perspektiven:

  • Nachwuchsführungskraft im Finanz- und Rechnungswesen, einschließlich nicht-finanzieller Berichterstattungen
  • Nachwuchsführungskraft im Controlling und Produktionsmanagement
  • Nachwuchsführungskraft im Personalwesen
  • Nachwuchsführungskraft im Marketing und strategischen Management
  • Kaufmännische Geschäftsleitung
  • Projektmanagerin oder Projektmanager in einem Unternehmen oder in einer Unternehmensberatung
  • Nachwuchsführungskraft in der öffentlichen Verwaltung
  • Gründerin oder Gründer eines eigenen Unternehmens
  • Nachfolgerin oder Nachfolger eines bereits existierenden Unternehmens
Kooperationen mit Unternehmen

Wir kooperieren mit produzierenden mittelständischen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen

  • Metall- und Elektroindustrie
  • Maschinenbau
  • Lebensmittelproduktion
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Unternehmensberatungen
Forschung im Fachbereich
  • Leitidee ist die Smart Economy
  • Digitalisierung und digitale Transformation
  • innovative, nachhaltige Formen des Wirtschaftens

Unsere Forschungsbereiche

Als Absolvent:in leisten Sie einen Beitrag zu...

... den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

  • direkt zu menschenwürdiger Arbeit und Wirtschaftswachstum
  • direkt zu Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • direkt zu nachhaltiger/m Konsum und Produktion
  • direkt zu Leben an Land
  • direkt zu Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Studieren am Innovation Campus Lemgo

Unser Innovation Campus in Lemgo

Am Innovation Campus in Lemgo studieren Sie an einem der spannendsten Technik-Locations in NRW. Hier finden sich modernste Labor- und Lehrräume sowie Science-to-Business-Factories. Etwa das Centrum Industrial IT, in dem Unternehmen aus ganz OWL ihre Dependancen haben. Oder die Smart Factory OWL, in der Daten- und KI-Management gezeigt werden. In der europaweit einzigartigen Future Food Factory OWl passiert ähnliches, bezogen auf Nahrungsmittelproduktion. New Work und Transfer begegnen sich im InnovationSPIN. Hier zeigen TH OWL, Kreisverwaltung und Handwerk ein transparentes Miteinander und einen Geist, der Neues entstehen lässt. Neben dem Fraunhofer IOSB-INA beheimatet der Campus auch zwei Berufskollegs sowie den Handball-Bundesligisten TBV Lemgo-Lippe. Und das beste: auf dem Campus gibt es auch Studierendenwohnheime mit kurzen Wegen zur Hochschule und in die Stadt.

Campusleben

Profil

Studiengang:
Management mittelständischer Unternehmen
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Studienmodell:
Vollzeit
Zulassung:
zulassungsfrei
Regelstudienzeit:
4 Semester
Studienbeginn:
Sommersemester, Wintersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Standort/Campus:
Innovation Campus Lemgo
Studiengebühren:
Keine
Vorkurse:
nein
Bewerbungszeiträume:

Deutschland und EU-Länder
Wintersemester: 02.05. – 15.10.
Sommersemester: 17.11. – 15.02.
Nicht-EU-Länder
Wintersemester: 01.04. – 15.07.
Sommersemester: 17.11. – 15.01.