Zum Inhalt springen
Bachelor of Science (B.Sc.)

Pharmatechnik

In unserem Bachelorstudiengang Pharmatechnik geht es um die Arzneimittel von morgen: Wie werden sie entwickelt, ihre Qualität gesichert, ihre Produktion nachhaltig und sicher gestaltet? Dieses Wissen vermitteln wir Ihnen mit Inhalten aus dem klassischen Pharmaziestudium, der Chemie- und Prozesstechnik. Sie erlangen alle Kompetenzen zur Berufsausübung – und die Basis für einen Master.

Ihr Herz schlägt für...

... Medizin/Pharmazie, Analysieren, Forschen, Chemie, Herstellung, Praxis, Fremdsprache: Englisch

Studiengang mit Zukunft

Studienart

Der Studiengang ist auch mit zusätzlichem Praxissemester möglich.

Zugangsvoraussetzungen

Sie bringen eine der folgenden Vorbildungen mit:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Berufliche Qualifikation

Sprachniveau Deutsch: B2

Studienaufbau und Inhalte

1. Semester

  • Industrielle Pharmazie
  • Allgemeine Chemie
  • Experimentalphysik: Mechanik
  • Differential- und Integralrechnung
  • Einführung in die Betriebswirtschaft
  • Englisch für Technologen

2. Semester

  • Physiologie und Pharmakologie
  • Organische Chemie und Biochemie
  • Physikalische Chemie
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
  • Experimentalphysik: Elektrodynamik

3. Semester

  • Pharmazeutische Chemie und Recht
  • Chemisch-analytisches Praktikum
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Grundlagen der betrieblichen Technik
  • Grundlagen der Verfahrenstechnik

4. Semester

  • Pharmazeutisch-Analytische Validierung
  • Praktikum der Chemie und Analytik der Pharmazeutika
  • Arzneiformenlehre
  • Angewandte Mikrobiologie u. Betriebshygiene
  • Verfahrenstechnik

5. Semester

  • Pharmazeutische Produktion und Validierung
  • Zellkultur- und Anlagentechnik
  • Qualitätsmanagement für Technologe

6. Semester

  • Praxisprojekt
  • Bachelorarbeit
Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse

Mit Ihrem Abschluss sind Sie bestens vorbereitet für praxisnahe Aufgaben in der industriellen Pharmazie. Sie kennen

  • sämtliche pharmazeutische Arzneiformen, die dafür geeigneten Wirk- und Hilfsstoffe, Charakterisierungs- und Herstelltechnologien
  • Prüftechniken zur Sicherung der Qualität und Wirkung von Arzneimitteln
  • moderne wissenschaftliche Methodiken zur effektiven industriellen Entwicklung, Herstellung und Prüfung der Zwischen- bzw. Endprodukte

Sie verfügen über Fachwissen

  • zur Konzeption und Auslegung von Apparaten und Maschinen zur Produktion
  • zur begleitenden Prüfung und Überwachung der Produkte mit den zugehörigen Prozessen
  • zu fachspezifischen Aspekten aus der Mikrobiologie und dem Qualitätsmanagement
Berufsbilder

Als Absolventinnen und Absolventen bieten sich Ihnen Berufsperspektiven in vielfältigen Bereichen. So etwa

  • vor allem in der Arzneimittelentwicklung, -prüfung und -herstellung in der pharmazeutischen Industrie und bei deren Zulieferfirmen
  • während des gesamten Lebenszyklus eines Arzneimittels: in Forschung, Vermarktung, Qualitätsmanagement, Zulassung, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen und Vertrieb
  • in der Verfahrenstechnik, der Betriebs- und Verpackungstechnik und in der Qualitätssicherung branchenverwandter Unternehmen
Kooperationen mit Unternehmen

Unser Studiengang ist eng mit der Industrie verknüpft. Wir kooperieren mit

  • einer Vielzahl von Unternehmen der pharmazeutischen Industrie
  • den Rohstoffherstellern und den Fachverbänden APV e.V. – Arbeitsgemeinschaft Pharmazeutischer Verfahrenstechnik
  • der DGK – Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche und angewandte Kosmetik e.V.

So können Sie als Studierende wertvolle Einblicke in zahlreiche Anwendungsfelder gewinnen.

Forschung im Fachbereich

Unsere Forschung umfasst die Bereiche

  • Verträglichere Hautzubereitungen  
  • „Green Pharmazie“, insbesondere Energie- und ressourcenschonende Prozesse
  • Neuartige Sensoren zur Produkt- und Prozessüberwachung
  • 3D-Bioplotting
Als Absolvent:in leisten Sie einen Beitrag zu...

... den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

  • direkt zu Gesundheit und Wohlergehen
  • direkt zu Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • direkt zu nachhaltiger/m Konsum und Produktion

Studieren am Innovation Campus Lemgo

Unser Innovation Campus in Lemgo

Am Innovation Campus in Lemgo studieren Sie an einem der spannendsten Technik-Locations in NRW. Hier finden sich modernste Labor- und Lehrräume sowie Science-to-Business-Factories. Etwa das Centrum Industrial IT, in dem Unternehmen aus ganz OWL ihre Dependancen haben. Oder die Smart Factory OWL, in der Daten- und KI-Management gezeigt werden. In der europaweit einzigartigen Future Food Factory OWl passiert ähnliches, bezogen auf Nahrungsmittelproduktion. New Work und Transfer begegnen sich im InnovationSPIN. Hier zeigen TH OWL, Kreisverwaltung und Handwerk ein transparentes Miteinander und einen Geist, der Neues entstehen lässt. Neben dem Fraunhofer IOSB-INA beheimatet der Campus auch zwei Berufskollegs sowie den Handball-Bundesligisten TBV Lemgo-Lippe. Und das beste: auf dem Campus gibt es auch Studierendenwohnheime mit kurzen Wegen zur Hochschule und in die Stadt.

Campusleben

Profil

Studiengang:
Pharmatechnik
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienmodell:
Kooperativ, Vollzeit
Zulassung:
zulassungsfrei
Regelstudienzeit:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Standort/Campus:
Innovation Campus Lemgo
Studiengebühren:
Keine
Vorkurse:
Chemie, Mathematik, Physik

Bewerbungszeiträume:

Deutschland und EU-Länder
Wintersemester: 02.05. – 15.10.

Nicht-EU-Länder
Wintersemester: 15.04. – 15.07.