Zum Inhalt springen
Master of Engineering (M.Eng.)

Umweltingenieurwesen und Modellierung

Technisch versiert, teamorientiert, führungsstark und für internationale Planungsaufgaben aufgestellt: als Umweltingenieurinnen und Umweltingenieure mit Masterabschluss lösen Sie anspruchsvolle Aufgaben in Projektleitungsfunktion. Für ein besseres Verständnis umweltbezogener Prozesse setzen Sie verschiedene Modelle und Simulationswerkzeuge ein. Der nationale und internationale Arbeitsmarkt wartet auf Sie!

Ihr Herz schlägt für...

... Umwelt, Energie, Wasser und Gewässer, Einsatz von Simulationsprogrammen, Internationale Planungsaufgaben, Praxis, Fremdsprache: Englisch

Studiengang mit Zukunft

Studienart

Technisch versiert, teamorientiert, führungsstark und für internationale Planungsaufgaben aufgestellt: als Umweltingenieurinnen und Umweltingenieure mit Masterabschluss lösen Sie anspruchsvolle Aufgaben in Projektleitungsfunktion. Für ein besseres Verständnis umweltbezogener Prozesse setzen Sie verschiedene Modelle und Simulationswerkzeuge ein. Der nationale und internationale Arbeitsmarkt wartet auf Sie!

Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelorstudium mit 210 CR
  • Durchschnittsnote mindestens 2,5
  • Sprachniveau Deutsch: C1
Studienaufbau und Inhalte

1. Semester

  • Umwelt und Planungsrecht
  • Mathematik III
  • Methoden der Informatik für Ingenieure
  • Industriewasserwirtschaft (StR Wasser und Kreislaufwirtschaft)
  • Wärmepumpen und Kältemaschinen (StR Geb. + Energie)
  • Simulation von Grundwasserströmungen (StR Wasser und Kreislaufwirtschaft)

2. Semester

  • Projektmanagement
  • Projektarbeit
  • 2 Wahlfächer aus Katalog Internationale Planungsaufgaben
  • 1 Wahlfach aus Katalog Engineering
  • 1 Wahlfach aus Katalog Energie
  • 1 Wahlfach aus Katalog Modellierung

3. Semester

  • Masterarbeit

Studienrichtungen

  • Wasser und Kreislaufwirtschaft
  • Gebäude und Energie
Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse

Als Master für Umweltingenieurwesen und Modellierung verfügen Sie über umfassende Kenntnisse:

  • Verständnis für die Modellierung umwelttechnischer Prozesse
  • Einsatz und Grenzen von Simulationsmodellen
  • Einschätzung internationaler Planungsaufgaben
  • Schulung der Teamfähigkeit und der Führung interdisziplinärer Arbeitsgruppen
  • Projektplanung und -management
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
Berufsbilder

Als Absolventinnen und Absolventen unseres Masterstudiengangs steht Ihnen ein breites Feld an beruflichen Einsätzen offen:

  • Team- und Projektleitungsfunktionen
  • Führungsaufgaben im Ingenieurbereich
  • Tätigkeiten im Ausland
  • Tätigkeiten als Planungsingenieurin und Planungsingenieur in Ingenieurbüros
  • Tätigkeiten in der Umweltverwaltung
  • Öffentliche und private Unternehmen der Ver- und Entsorgung
  • Beratung und Consulting
Kooperationen mit Unternehmen

Wir kooperieren mit verschiedenen Unternehmen und Institutionen der Region wie

  • Abwasserableitung und -reinigung (Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn)
  • Institut für Automation und Kommunikation (ifak)
  • Emschergenossenschaft und Lippeverband
  • TIA Technologien zur Industrieabwasserbehandlung
  • Emscher Lippe Wassertechnik
Forschung im Fachbereich

Profitieren Sie von unseren Kooperationsprojekten im Rahmen diverser Erasmus-Programme in den Feldern:

  • Digitalisation of water industry by innovative graduate water education
  • Climate Change adapted water management
  • Curricula innovation in climate-smart urban development based on green and energy efficiency with the nonacademic sector
  • Vocational Training Diploma on Electrical and Hybrid Vehicles
  • Phosphorelimination und -rückgewinnung
  • Schmutzfrachtsimulation von AFS63 im Regenwasser
  • Kooperatiotionsplattform wasserplus OWL

Unsere Forschungsbereiche

Als Absolvent:in leisten Sie einen Beitrag zu...

... den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

  • direkt zu Gesundheit und Wohlergehen
  • direkt zu hochwertiger Bildung
  • direkt zu sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen
  • direkt zu bezahlbarer und sauberer Energie
  • direkt zu nachhaltigen Städten und Gemeinden
  • direkt zu Maßnahmen zum Klimaschutz
  • direkt zu Leben unter Wasser

Studieren am Sustainable Campus Höxter

Unser Sustainable Campus in Höxter

Am Standort Höxter sind unsere umweltnahen Studiengänge beheimatet. Sie sind in den Fachbereichen Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik sowie Landschaftsarchitektur und Umweltplanung zusammengefasst. Die Teilnahme mit gleich mehreren Projekten an der Landesgartenschau 2023 in Höxter zeigt, wie vorzeigbar und spannend Nachhaltigkeit sein kann. Moderne Lehr- und Laborräume garantieren genauso praxisnahes arbeiten wie der eigene Botanische Garten. Nachhaltigkeit ist auf dem Campus überall greifbar, etwa wenn im Rahmen des Studiengangs „Precision Farming“ mithilfe der Digitalisierung in der Landwirtschaft Dünge- und Pflanzenschutzmittel eingespart werden können. Hier kooperiert der Standort genauso wie bei den Studiengängen des Umweltingenieurwesens mit Kommunen und Betrieben, etwa wenn es um Wasserreinigung oder Deponiesanierung geht. Die herrliche Lage am Weserbogen und die Nähe zur Innenstadt machen den Campus zu einem perfekten Match.

Campusleben

Profil

Studiengang:
Umweltingenieurwesen und Modellierung
Abschluss:
Master of Engineering (M.Eng.)
Studienmodell:
Vollzeit
Zulassung:
zulassungsfrei
Regelstudienzeit:
3 Semester
Studienbeginn:
Sommersemester, Wintersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Standort/Campus:
Sustainable Campus Höxter
Studiengebühren:
Keine
Vorkurse:
nein

Bewerbungszeiträume:

Deutschland und EU-Länder
Wintersemester: 02.05. – 15.10.
Sommersemester: 17.11. – 15.02.

Nicht-EU-Länder
Wintersemester: 01.04. – 31.08.
Sommersemester: 17.11. – 15.01.