Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Wirtschaftsingenieurwesen

Als interdisziplinärer Studiengang verbindet der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte miteinander.

Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen sind gesuchte Fachleute, die überwiegend in Industriebetrieben tätig sind. Sie übernehmen Fach- und Führungsaufgaben in der Produktion und in produktionsnahen Bereichen wie Arbeitsvorbereitung, Qualitätsmanagement, Produktionscontrolling, Logistik oder Industrial Engineering. Darüber hinaus arbeiten sie im Projekt- und Produktmanagement, im technischen Vertrieb oder Einkauf. Ein hohes Maß an Praxisorientierung wird gewährleistet über Laborpraktika, Planspiele, durchgängige Fallbeispiele und Exkursionen.

Qualifikationsprofil

Absolventinnen und Absolventen bieten sich überwiegend Berufsperspektiven in Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes. Sie übernehmen Verantwortung in unterschiedlichen Bereichen: Produktion, Logistik, Produktionscontrolling, Projektmanagement, Arbeitsvorbereitung, Produktionsplanung, Qualitätsmanagement oder technischer Vertrieb.

Die Fähigkeit von Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieuren, technische, organisatorische, logistische und betriebswirtschaftliche Aspekte gleichermaßen berücksichtigen zu können, prädestiniert sie dafür, Führungsaufgaben in Betrieben zu übernehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Fachabitur/Abitur oder als gleichwertig anerkannte Qualifikation (Meister)
Zwölfwöchiges Praktikum

Faktencheck

Themen: Informatik, Ingenieurwissenschaften, Produktions- und Holztechnik, Technik, Wirtschaft, Aktuell: Freie Studienplätze

Start: Wintersemester
Dauer: 6 Semester
Auslandssemester: Nicht benötigt
Creditpoints: 180 ECTS

Ort: Lemgo
Fachbereich: Produktions- und Holztechnik

Studientyp: Vollzeit
Duales Studium: möglich

Unterrichtssprache: deutsch

Kammerfähigkeit: Nein

Studienberatung

Tel.: +49 5261 702 2535
E-Mail: studienberatung(at)th-owl.de

Zulassung

zulassungsfrei

Vorkursangebote

Mathematik, Physik, Chemie, Englisch

Akkreditiert durch

AQAS e.V.

Schwerpunkte/Vertiefungen

Es sind zwei aus den folgenden drei Vertiefungsrichtungen zu wählen:

  • Produktionsmanagement / Industrial Engineering
  • Produktmanagement / Systems Engineering
  • Instandhaltungsmanagement / Service Engineering

Studienverlauf

Dieser Studienverlaufsplan gilt ab WS 2019/2020 und ist zur Zeit in der Akkreditierung. Die bisherigen Studienverlaufspläne finden Sie im Archiv in den Modulhandbüchern.

1. Semester

  • Technische Mathematik 1
  • Physik
  • Werkstofftechnik 1
  • Technische Mechanik 1
  • Informatik Programmierung
  • Industriebetriebslehre
  • Grundlagen technisches Zeichnen (W), freiwillig

2. Semester

  • Technische Mathematik 2
  • Technische Mechanik 2
  • Konstruktion 1
  • Kunststoffverarbeitung
  • Werkstofftechnik 2
  • Informatik Software Engineering

3. Semester

  • Statistik
  • Moderne Fertigungstechnologien 1
  • Materialflusstechnik
  • Seminar zum Wirtschaftsingenieurwesen
  • VT 1: Instandhaltungsmanagement 1
  • VT 2: Fabrikplanung
  • VT 3: Produktmanagement & Vertrieb

4. Semester

  • Projektmanagement / Studienprojekt
  • Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Moderne Fertigungstechnologien 2
  • VT 1: Instandhaltungsmanagement 2
  • VT 2: Logistische Systeme
  • VT 3: Systems Engineering

5. Semester

  • Handhabungssysteme
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht
  • Business English
  • Investition und Finanzierung
  • VT 1: Service Engineering
  • VT 2: Produktionssysteme
  • VT 3: Product Lifecycle Management

6. Semester

  • Arbeitssysteme
  • Planspiel Six Sigma
  • Produktionsplanung / -steuerung
  • Bachelorarbeit Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kolloquium zur Bachelorarbeit

Vertiefungsrichtungen (Wählen Sie zwei von drei Vertiefungsrichtungen)

  • VT1: Instandhaltungsmanagement / Service Engineering
  • VT2: Produktionsmanagement / Industrial Engineering
  • VT3: Produktmanagement / Systems Engineering