193 Nachwuchs-Ingenieurinnen und -Ingenieure feiern ihren Abschluss

Die Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinenbau und Mechatronik haben am 6. Dezember insgesamt 193 Absolventinnen und Absolventen aus dem Studienjahr 2019 feierlich verabschiedet. Die Jahrgangsbesten der einzelnen Studiengänge wurden mit besonderen Auszeichnungen geehrt.

Ein Studienabschluss ist ein ganz besonderer Meilenstein im Leben. Und den haben jetzt auch 193 Absolventinnen und Absolventen der Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinentechnik und Mechatronik an der Technischen Hochschule OWL gefeiert. Während der Veranstaltung im Audimax haben sie ihre Abschlussurkunden entgegengenommen.

Die Dekanin des Fachbereichs Maschinenbau und Mechatronik, Professorin Petra Meier, hat durch den Abend geführt. Als Gastredner hat in diesem Jahr Frank Welzel zum Thema "Studium fertig – was kommt nun?" gesprochen. Welzel ist selbst Alumnus des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik und hat 1998 seinen Abschluss im Studiengang Elektrotechnik an der damaligen Fachhochschule Lippe gemacht. Heute ist er Director Global Product Management bei der HARTING Electronics GmbH.

Die Jahrgangsbesten der Studiengänge haben eine Auszeichnung verbunden mit jeweils 500 Euro für ihre exzellenten Leistungen erhalten. Bei den Bachelorabsolventinnen und -absolventen waren das Louis Borchers (Maschinentechnik), Marisa Görgen (Mechatronik), Kai Kampmeyer (Zukunftsenergien), Nils Hettig (Elektrotechnik) und Marcel Sandermann (Technische Informatik). Bei den Masterabsolventinnen und -absolventen haben sich Markus Pelz (Maschinenbau), Nikolas Paul Schröder (Maschinenbau), Matthias Bogdanski (Elektrotechnik), Dennis Büker (Mechatronische Systeme) und Anton Pfeifer (Information Technology) über die Auszeichnung gefreut. Die Preise wurden von Wirtschaftspartnern der beiden Fachbereiche und der Hochschulgesellschaft gestiftet.

Die „Brick Town Big Band“ der Musikschule Lage hat unter der Leitung von Shawn Grocott für die musikalische Untermalung während der Veranstaltung im vollbesetzten Audimax gesorgt. Im Anschluss an den offiziellen Teil haben die Fachbereiche ihre Absolventinnen und Absolventen mit deren Begleitpersonen zur Party in die Mensa eingeladen. Im Foyer der Hochschule hatten die Gäste Gelegenheit in der Fotobox schöne Erinnerungsbilder an diesen besonderen Tag zu schießen.