Alltagssituationen in neuem Kontext: Studierende zeigen Fotoarbeiten

„Debüt“ – so lautet der Titel einer Ausstellung, die ab Februar von der Lagenser Kunst-Stiftung Sybille Dotti gezeigt wird. Präsentiert werden die ersten Fotoarbeiten von zehn Studierenden der Hochschule OWL aus den Fachbereichen Architektur/Innenarchitektur und Medienproduktion. Die Vernissage findet am Donnerstag, 2. Februar 2012 um 18 Uhr im Technikum Lage statt.

„Debüt“ – so lautet der Titel einer Ausstellung, die ab Februar von der Lagenser Kunst-Stiftung Sybille Dotti gezeigt wird. Präsentiert werden die ersten Fotoarbeiten von zehn Studierenden der Hochschule OWL aus den Fachbereichen Architektur/Innenarchitektur und Medienproduktion. Die Vernissage findet am Donnerstag, 2. Februar 2012 um 18 Uhr im Technikum Lage statt.

Die Studierenden, die zum großen Teil ohne fotografische Vorkenntnisse das Fach Fotografie besuchen, zeigen ihre kreativen Bildideen, die innerhalb eines Semesters unter der Leitung des Dozenten Dirk Schelpmeier entstanden. „Heraus kamen erstaunlich reife und komplexe Fotostrecken in unterschiedlichen fotografischen Genres wie People, Mode, Landschaft, Experiment und vieles mehr“, sagt Schelpmeier, der an der Hochschule OWL Fotografie lehrt. Ein Kleid aus Karotten und Salatblättern, eines aus Putzschwämmen, ein Model im Ballkleid auf einem Turnbarren: „Die Studierenden sollten alltägliche Dinge und Situtationen in einer neuen, ungewöhnlichen Umgebung fotografieren“, erläutert Schelpmeier.

Zu sehen sind Fotos von folgenden Studierenden: Susanne Zylmla, Swaantje Olescher, Anna Milz, Andre Fister, Kaja Woelky, Bastian Püllen, Klara Salm, Edgar Hildebrand, Inga Ziegenbein, Ella Klauser.

Die Ausstellung ist vom 02.Februar bis 18.März 2012 im Technikum Lage (Lange Straße 124, 32791Lage) zu sehen. Öffnungszeiten: Mo. - Fr- 9:00 - 18:00 Uhr, in den Schulferien: 10:00 - 12:00 Uhr.