Distant Socializing statt Social Distancing: Bewerbungsfrist endet heute!

Sie sind durch die Corona-Krise in eine herausfordernde Situation geraten, da Sie zum Beispiel Ihren Nebenjob verloren haben? Das Institut für Wissenschaftsdialog der TH OWL sucht aktuell mehrere studentische Mitarbeitende, die ihre Ideen für Distant Socializing an der TH OWL umsetzen möchten.

Noch bis heute können sich Interessierte bewerben und Teil des Projektteams aus optes und PraxiS OWL im Institut für Wissenschaftsdialog werden! Auch Bewerbungen von Teams sind willkommen!

Die aktuellen Maßnahmen des Social Distancing stellen das gesellschaftliche und soziale Leben vor verschiedene Herausforderungen. Abstandhalten aus Solidarität ist wichtig, aber das menschliche Bedürfnis nach sozialen Kontakten und Gemeinschaft auch. Durch die technischen Möglichkeiten der digitalen Vernetzung entstehen Chancen, diese Schranken zu überwinden und Menschen in Kontakt zu bringen. Auch wenn das Studium derzeit im Homeoffice stattfindet, lassen sich somit Aktivitäten rund um das Studium und die Hochschule virtuell gestalten, wie zum Beispiel gemeinsame Kaffeepausen, Diskussions- und Austauschrunden, Kreativangebote oder auch sportliche Aktivitäten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Digitale Tools wie Online-Foren, Blogs, Mini-Videos oder auch Videokonferenzen bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Umsetzung.

Welche Idee haben Sie, die Menschen miteinander, mit der Hochschule und mit der Wissenschaft in Kontakt zu bringen? Was können Sie dazu beitragen, um die Zeit der sozialen Distanz zu gestalten? Was ist Ihre Idee für Distant Socializing?

Ihre Idee sollte möglichst einfach und nicht zu komplex sein, so dass sie schnell umgesetzt und Menschen in der aktuellen Situation zusammenbringen und unterstützen kann. 

Wenn Ihre Idee ausgewählt wird, werden Sie für die Konkretisierung und Umsetzung Ihres Projekts als studentische / wissenschaftliche Hilfskraft mit 3 bis 8 Stunden pro Woche für einen Zeitraum von 3 Monaten eingestellt. 

Die inhaltliche und technische Umsetzung der Idee soll weitestgehend eigenständig erfolgen und dokumentiert werden. Unterstützung erhalten Sie von erfahrenen studentischen und wissenschaftlichen Mitarbeitenden, die Ihnen bei der Konkretisierung Ihrer Idee sowie der Umsetzung beratend zur Seite stehen. Zudem wird eine Online-Plattform für die Kommunikation aller Projektbeteiligten zur Verfügung gestellt. 

Bewerben Sie sich noch bis heute mit einem kurzen Motivationsschreiben auf Deutsch oder Englisch, in dem Sie Ihre Idee mit einem groben Zeitplan für die Umsetzung beschreiben, sowie Ihre persönliche Situation in der Corona-Krise verdeutlichen. 

Sie haben eine grobe Idee, aber noch keinen konkreten Plan, wie man diese umsetzen könnte? Auch dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und unterstützen Sie gerne bei der weiteren Planung. 

Senden Sie Ihre Bewerbung an: estudy(at)th-owl.de