Gefahren aus dem All

Wie gefährlich ist das Weltall? Am Dienstag, den 12. November 2019, spricht Sternwarten-Leiter Professor Jochen Dörr um 19 Uhr zum Thema „Welche Gefahren drohen uns aus dem Weltall? Können wir uns vor ihnen schützen?“. Interessierte können im Anschluss an die Veranstaltung an einer Führung durch die Sternwarte teilnehmen.

Einschläge von Kometen oder Meteoriten, Strahlenausbrüche der Sonne und Gammastrahlenblitze – beim nächsten Vortrag in der Sternwarte der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe stehen Gefahren aus dem Weltall auf dem Programm. Die Veranstaltung findet am Standort Lemgo im Raum 1.702 (Hauptgebäude, 7. Stock) statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gruppen werden um eine kurze Rückmeldung mit Angabe der Personenzahl an sternwarte(at)th-owl.de gebeten.

„Der Vortrag beschreibt die Gefahren, die uns aus dem Weltall drohen. Es geht um die Auswirkungen und darum, was wir dagegen zu unserem Schutz tun können“, sagt Referent Professor Jochen Dörr, der anschließend für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung steht. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Sternwarte der Hochschule teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Sternwarte: www.th-owl.de/sternwarte