Montagsreihe: „Circular Economy – Wirtschaften ohne Schrott und Abfall“

Die Montagsreihe des Instituts für Wissenschaftsdialog der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe widmet sich am 7. Oktober 2019 dem Thema „Circular Economy – Wirtschaften ohne Schrott und Abfall“. Referent ist Klaus Meyer, Vorstandsvorsitzender des Vereins Energie Impuls OWL. Der Vortrag findet um 19 Uhr im Café Vielfalt in Lemgo statt. Der Eintritt ist frei.

Plastik im Meer, knappe Deponieräume, teure seltene Erden, die zu 99% im Abfall verschwinden – welche Verantwortung übernimmt hier ein Produktionsstandort wie Ostwestfalen-Lippe? Im aktuellen regionalen Entwicklungskonzept hat sich OWL zum Ziel gesetzt, offene Kreisläufe zu schließen und in die zirkuläre Wertschöpfung („Circular Economy“) einzusteigen.

Klaus Meyer stellt in seinem Vortrag das Gemeinschaftsprojekt CirConomy OWL vor, in dem die Innovationsnetzwerke OWL den Produktionsstandort zukunftsfest machen wollen. Bauwerke, Bauteile oder Materialien sollen von Anfang an so konzipiert werden, dass sie in stetigem Kreislauf eingesetzt werden können, ohne am Ende auf Deponien zu landen oder durch sogenannte Downcycling-Prozesse zu qualitativ schlechteren Endprodukten verarbeitet zu werden. Die EU und die internationalen Märkte fordern zunehmend Produkte, die zu 100% wiedereinsetzbar sind. Kunden, Entwicklung, Produktion, Handel, Service, Verbraucher und Forschung müssen daher in den Dialog für die besten Konzepte einsteigen. Führt ein Plastiktüten-Verbot dabei zu neuen Ideen?

Institut für Wissenschaftsdialog

Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Montagsreihe widmet sich jeden ersten Montag im Monat gesellschaftlich und wissenschaftlich relevanten Themen aller Disziplinen. Eingeladen sind neben Studierenden auch Beschäftigte der TH OWL sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Alle Infos auf einen Blick:

Wo?
Im Café Vielfalt, Mittelstraße 6, 32657 Lemgo

Wann?
Am 7. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

Was?
Montagsreihe zum Thema „Circular Economy – Wirtschaften ohne Schrott und Abfall“

Wer?
Referent des Abends ist Klaus Meyer, Vorstand Energie Impuls OWL

Kurzvita:

• Maschinenbau-Meister und Diplom-Ingenieur
• 2001 Gründung des Netzwerks Energie Impuls OWL (www.energie-impuls-owl.de)
• Vorstandsmitglied im VDI OWL, 2013-18 Sprecher des VDI NRW
• Mitglied der Steuerungsgruppe Lippe Zirkulär
• Sprecher des regionalen Gemeinschaftsprojekts CirConomyOWL

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.