Montagsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz

Die Winterpause ist vorbei und die Montagsreihe des IWD – Institut für Wissenschaftsdialog der Hochschule Ostwestfalen-Lippe startet am 4. Februar ins neue Jahr. Die Veranstaltung widmet sich diese mal - passend zur aktuellen gesellschaftlichen Diskussion - dem Thema „Künstliche Intelligenz - Neue Arbeitswelten und alte Sorgen“.

Die Winterpause ist vorbei und die Montagsreihe des IWD – Institut für Wissenschaftsdialog der Hochschule Ostwestfalen-Lippe startet am 4. Februar ins neue Jahr. Die Veranstaltung widmet sich diese mal - passend zur aktuellen gesellschaftlichen Diskussion - dem Thema „Künstliche Intelligenz - Neue Arbeitswelten und alte Sorgen“.

Die Künstliche Intelligenz und das Maschinelle Lernen werden in Zukunft Arbeitsmärkte verändern, neue Ausbildungs- und Studiengänge entstehen lassen und unser tägliches Leben stark beeinflussen. In Deutschland sind diese Entwicklungen sowohl mit großen Hoffnungen als auch mit tiefen Sorgen verbunden. Professor Oliver Niggemann (Hochschule Ostwestfalen-Lippe) zeigt in diesem Vortrag die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf und stellt verschiedene Zukunftsszenarien zur Diskussion.

Alle Infos auf einen Blick:

Wo?

Im Café Vielfalt, Mittelstraße 6, 32657 Lemgo

Wann?

Am 4. Februar 2019 um 19:00 Uhr

Was?

Montagsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz - Neue Arbeitswelten und alte Sorgen

Wer?

Der Referent des Abends ist Professor Oliver Niggemann (Hochschule Ostwestfalen-Lippe)

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.