Vortrag in der Sternwarte: Gibt es Aliens?

Die Vortragsreihe in der Sternwarte der Technischen Hochschule OWL in Lemgo geht weiter: Am Dienstag, den 2. Juli 2019, um 19 Uhr spricht Sternwarten-Leiter Professor Jochen Dörr über UFOs und Aliens. Er gibt Antworten aus wissenschaftlich-technischer Sicht. Vor dem Vortrag kann die Sternwarte der TH OWL besichtigt werden.

Wie wahrscheinlich ist es, dass es sich bei UFOs (UnidentifiziertenFlugObjekten) um Aliens handelt? Gibt es überhaupt Aliens und können diese zu uns fliegen? Oder haben sie das schon getan? Um diese Fragen geht es beim nächsten Vortrag in der Sternwarte der Technischen Hochschule OWL. Die Teilnehmer erhalten Antworten aus wissenschaftlich-technischer Sicht. Die Veranstaltung findet am 2. Juli um 19 Uhr am Standort Lemgo im Raum 1.702 (Hauptgebäude, 7. Stock) statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gruppen werden um eine Rückmeldung mit Angabe der Personenzahl an sternwarte(at)th-owl.de gebeten. Vor dem Vortrag kann die Sternwarte der TH OWL besichtigt werden; Treffpunkt ist um 17:45 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes.

Im Vortrag diskutiert Referent Professor Jochen Dörr zunächst, wie wahrscheinlich Leben im Weltall ist. Anschließend erläutert er aus wissenschaftlich technischer Sicht, welche technischen und physikalischen Probleme von den Aliens zu lösen sind, um eine Flugreise zur Erde durchzuführen. So können die Zuhörer selbst überlegen, wie wahrscheinlich es ist, dass Aliens auf die Erde kommen oder schon hier waren. Während und nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, mit dem Dozenten zu diskutieren oder Fragen zu stellen.

Im August und September geht die Vortragsreihe der Sternwarte in die Sommerpause – die nächste Veranstaltung findet im Oktober statt.

Weitere Informationen zur Sternwarte:www.th-owl.de/sternwarte