Zum Inhalt springen
Professorin Dr. Jessica Rubart

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Erforschung von Data Mining für die Produktionsoptimierung

DROPS

Data Mining-basierte Optimierung der Produktion, ihrer Steuerung und Überwachung - DROPS, Teilprojekt Erforschung von Data Mining für die Produktionsoptimierung; Kooperation mit der Next Vision GmbH, Paderborn / Hessisch Oldendorf und der Hochschule Weserbergland, gefördert durch das BMWi, Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM).

Dieses Projekt zielte darauf ab, große Datenmengen, die in Fertigungsprozessen kleiner und mittlerer Unternehmen anfallen, möglichst automatisiert so aufzubereiten, dass grundqualifiziertes Personal diese weiterverarbeiten und auswerten kann.

Business Intelligence

Digitaler Boardroom

Erforschung und Entwicklung kooperativer Multitouch-Interaktionen im digitalen Boardroom, Kooperation mit der Next Vision GmbH, Paderborn / Hessisch Oldendorf, gefördert durch das Land NRW.

Es sind ein Konzept und ein Demonstrator erarbeitet worden, um in einem digitalisierten Konferenzraum mit visualisierten Daten kooperativ und simultan zu interagieren, diese zu annotieren und zu diskutieren, um letztlich ein gemeinsames Verständnis ihrer zeitlichen Entwicklung aufzubauen. Zusätzlich sind Anwendungsszenarien zur Gestensteuerung sowie eine Lösungsarchitektur entwickelt worden.

SAP® & Industrie 4.0

Agile PPS

ERP to go – Agile Produktionsplanung und -steuerung für Industrie 4.0 sowie ein SAP®-basierter Demonstrator zur IT-integrierten Produktion der Zukunft (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hartweg).

Ziel dieses Projekts war ein Konzept und eine prototypische Umsetzung für eine kontextbasierte Auftragsabwicklung. Ein Assistenzsystem leitet verschiedene Mitarbeiter*innen und ermöglicht ihnen agile Planungs- und Steuerungsmöglichkeiten. Hierbei soll die kollektive Intelligenz von System und Mitarbeiter*innen genutzt werden.

Zeitwirtschaft

Workforce Management

Studie und Prototyp zu Employee Data Mining, Schwerpunkt Zeitwirtschaft, Kooperation mit der p.l.i. solutions GmbH, Gütersloh, gefördert durch das Land NRW.

Mit der Vision eines Frühwarnsystems hinsichtlich z. B. „Burn Out“-gefährdeter Mitarbeiter*innen ist in diesem Projekt die sichere Verwaltung und Analyse der durch die Zeitwirtschaft gewonnenen Daten betrachtet worden. Hierbei sind insbesondere Datenschutz-Anforderungen und gesetzliche Regelungen berücksichtigt worden.

Smartcard

Password-Safe

Studie und neuartige Produkte im Umfeld mobiler Password-Safe-Lösungen, Kooperation mit der Freykamp IT Consulting GmbH, gefördert durch das Land NRW.

Im Rahmen dieses Projekts wurde eine Studie bestehender Passwort-Safe-Lösungen durchgeführt, insbesondere im Hinblick auf Smartcard-basierte Lösungen. Die Studie zielte auf die Definition eines neuartigen Passwort-Safe-Produkts.