Forschung

Aktuelle Projekte

Erfassung und weitergehende Charakterisierung der Fraktion AFS-fein im Zu- und Ablauf von dezentralen Anlagen zur Behandlung des Niederschlagswassers von Verkehrsflächen

Projektleitung:

Prof. Dr.-Ing. Joachim Fettig in Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Martin Oldenburg

Projektpartner:

Prof. Dr. Jutta Kerpen (Hochschule Rhein-Main)

Auftraggeber:

Land NRW (Programm Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung)

Laufzeit:

2018 bis 2020

Abgeschlossene Projekte

Water Harmony- Harmonising water related graduate education

Projektleitung:

Prof. Dr. Harsha Ratnaweera (NMBU, Norwegen)

Projektpartner:

  • Norges miljø og biovitenskalige universitet (NMBU), Aas, Norwegen
  • Uniwersytet Warminsko-Mazurski w Olsztyne, Olsztyn, Polen
  • Naciolalniy Technichniy Universitet Ukraini Kiivsky Politehnic, Kiew, Ukraine
  • Ukrainian State University of Chemical Technology, Dnipropetrovsk, Ukraine
  • Cherkassy State Technological University, Cherkassy, Ukraine
  • University of Jaffna, Jaffna, Sri Lanka
  • University of Peradeniya, Sri Lanka
  • Shandong Jianzhu University, Jinan, China
  • Qingdao Technological Unversity, Qingdao, China

Auftraggeber:

Europäische Union (Erasmus+ Programm)

Laufzeit:

2015 bis 2018

Entwicklung eines technischen Verwertungs- und Entsorgungskonzeptes für HTC-Prozesswasser

Projektpartner:

  • Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft, FB 3 der HS OWL
  • EnviroChemie GmbH, Rossdorf
  • Brauerei Allersheim, Holzminden
  • Biogas Wegmann GmbH & Co KG, Möhnesee
  • BEM Biomasse, Energie, Maschinenring GmbH, Willebadessen
  • Fachgebiet Abfallwirtschaft und Deponietechnik, FB 8 der HS OWL

Auftraggeber:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Laufzeit:

2015 bis 2017

Verbesserung der Feststoffabscheidung in dezentralen Systemen zur Behandlung des von Verkehrflächen abfließenden Niederschlagswassers

Projektpartner:

  • Stadtentwässerung Höxter (SEH)
  • Westfälisches Umweltzentrum (WUZ)

Auftraggeber:

Land NRW

Laufzeit:

2013 bis 2017

Technologien zum nachhaltigen Gewässer- und Umweltschutz von Küstenlandschaften in Vietnam (EWATEC COAST)

Teilprojekt:

Betrieb und Optimierung einer Pilotanlage zur Reinigung von Gerbereiabwasser mit dem Ziel der Brauchwassergewinnung

Projektpartner im Teilprojekt:

  • Technische Universität Braunschweig
  • enviplan Ingenieurgesellschaft mbH, Lichtenau
  • A3 Water Solutions GmbH, Gelsenkirchen
  • Institute of Environment and Resources (IER), Ho Chi Minh City, Vietnam

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit:

2012 bis 2015

Verwertung des Prozessabwassers aus der hydrothermalen Carbonisierung von organischen Abfällen

Projektpartner:

  • Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft, FB 3 der HS OWL
  • Fachgebiet Abfallwirtschaft und Deponietechnik, FB 8 der HS OWL

Auftraggeber:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Laufzeit:

2011 bis 2013

Reinigung von Tapiokaabwasser und nachhaltiges Gewässerschutzmanagement in der Hauptwirtschaftszone in Südvietnam

Teilprojekt:

Konzeption, Betrieb und Optimierung einer Pilotanlage zur Reinigung von Tapiokaabwasser

Projektpartner:

  • Technische Universität Braunschweig
  • Hager + Elsässer GmbH, Stuttgart
  • enviplan Ingenieurgesellschaft mbH, Lichtenau
  • Ingenieurbüro Blumberg, Göttingen
  • Institute of Environment and Resources (IER), Ho Chi Minh City, Vietnam

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit:

2009 bis 2012

Modellierung der Gewässergüte der Bega unter Berücksichtigung der Durchführung von Maßnahmen zur Kanalnetzsteuerung für das Entwässerungssystem der Stadt Lemgo

Projektpartner:

  • Ingenierubüro IWUD, Ingenieure für Wasser, Umwelt und Datenverarbeitung GmbH, Höxter
  • Westfälisches Umwelt Zentrum Höxter (WUZ)
  • Institut für technisch-wissenschaftliche Hydrologie GmbH (ITWH), Hannover

Auftraggeber:

Stadt Lemgo

Laufzeit:

2009 bis 2011

Machbarkeitsstudie zur Energiegewinnung aus organischen Siedlungsabfällen durch hydrothermale Carbonisierung

Teilprojekt:

Bearbeitung abwassertechnischer Fragestellungen

Projektpartner:

Fachgebiet Abfallwirtschaft und Deponietechnik, FB 8 der HS OWL

Auftraggeber:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Laufzeit:

2007 bis 2009

Wirksamkeit eines dezentralen Behandlungssystems für Niederschlagswasser von Verkehrsflächen

Projektpartner:

Westfälisches Umwelt Zentrum Höxter (WUZ)

Auftraggeber:

Land NRW

Laufzeit:

2005 bis 2006