Konzeption eines Systems zur Klassifizierung von Diatomeen aus Digitalbildern

Projektleitung:Prof. Dr. rer. nat. Burkhard Wrenger
Laufzeit:2009

 

Hintergrund

Die Bachelorarbeit wurde im Kontext der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und der damit verbundenen Untersuchungsmethoden zur Bestimmung der Wassergüte erstellt. Ein etabliertes und anerkanntes Verfahren zur Bestimmung der Wassergüte basiert auf einer Klassifizierung und statistischen Auswertung in einer Wasserprobe enthaltener Diatomeenarten. Die Auswertung erfolgt bislang über eine zeit- und arbeitsintensive manuelle Auswertung von Mikroskopbildern oder direkt am Mikroskop.

 

Vorgehen

Schwerpunkt der vorgelegten Arbeit bildet die Untersuchung bildverarbeitender Algorithmen hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit auf die Aufgabenstellung sowie die Entwicklung eines Konzeptes für ein Softwaresystem für die automatische Klassifizierung von Diatomeenarten.