Prüfungsordnungen / Nachrichten des PA

Satzung für die Ausgestaltung des Prüfungswesens in Zeiten der Corona Pandemie

Bachelor-Prüfungsordungen

Allgemeiner Teil der Bachelor-Prüfungsordnungen

BPO 2019:

BPO 2017:

Letztmaliges Vorlesungs- und Prüfungsangebot nach der BPO2017

Im Sommersemester 2020 werden die Veranstaltungen des vierten Semesters in den Studiengängen letztmalig gelesen. Im Wintersemester 2020/21 werden die Veranstaltungen des fünften Semesters in den Studiengängen letztmalig gelesen. Im Sommersemester 2021 werden die Veranstaltungen des sechsten Semesters in den Studiengängen letztmalig gelesen. Prüfungen und Abschlussarbeiten/ Kolloquium können bis einschließlich des Wintersemesters 2022/23 abgelegt werden. (d. h. das Kolloquium als letzte Prüfung des Studiengangs muss bis zum Dienstag, den 28.2.2023 bestanden sein.) Ab dem Sommersemester 2023 ist kein Abschluss nach der BPO2017 mehr möglich, sondern nur noch nach der BPO2019. Ein Wechsel in die BPO2019 ist jederzeit auf Antrag möglich, kann allerdings nicht mehr rückgängig gemacht werden. Bei einem Wechsel in die BPO2019 werden die Fehlversuche eines Moduls aus der BPO2017 mit übernommen. D. h. die Anzahl der Versuche in einem Modul nach der BPO2019 wird um die Anzahl der Fehlversuche aus der BPO2017 verringert. Bei drei Fehlversuchen in einem Modul in der BPO2017 ist ein Wechsel in die BPO2019 nicht möglich. (Es würden drei Fehlversuche von insgesamt drei Versuchen in der BPO2019 abgezogen, so dass bei einem Wechsel eine sofortige Exmatrikulation erfolgt.)

BPO 2014:

Letztmaliges Prüfungsangebot nach der BPO2014 im Studiengang BWL

Die letzten Prüfungen im Studiengang BWL nach der BPO2014 finden im Februar 2021 statt! Ab dem Sommersemester 2021 ist kein Abschluss (auch keine Bachelorarbeit und kein Kolloquium!) im Studiengang BWL nach BPO2014 (Studienverlauf mit Modulen mit 5 Credits) möglich, sondern nur noch nach BPO2017 (Studienverlauf mit Modulen mit 6 Credits).

Letztmaliges Prüfungsangebot nach der BPO2014 im Studiengang Logistik

Die letzten Prüfungen im Studiengang Logistik nach der BPO2014 finden im Februar 2021 statt! Ab dem Sommersemester 2021 ist kein Abschluss (auch keine Bachelorarbeit und kein Kolloquium!) nach BPO2014 mehr möglich, sondern nur noch nach BPO2017. Ein Wechsel von BPO2014 in BPO2017 ist für Studierende der Logistik aber unproblematisch, da die Studienverlaufspläne identisch sind (und daher ganz normal weiterstudiert werden kann). Das Auslaufen der BPO2014 erfordert also „nur“ den formalen (aber ansonsten folgenlosen) Wechsel der Prüfungsordnung.

BPO BWL für KMU:

Letztmaliges Prüfungsangebot für den Studiengang BWL für KMU

Für die Studiengänge „Betriebswirtschaftslehre für kleine und mittlere Unternehmen“ und „Betriebswirtschaftslehre für kleine und mittlere Unternehmen mit Praxissemester“ läuft die Bachelorprüfungsordnung zum Ende des Wintersemesters 2022/2023 aus. Eingeschriebenen Studierende können Prüfungen noch bis einschließlich des Wintersemesters 2022/23 ablegen. Um das Studium abzuschließen, müssen bis einschließlich Dienstag 28.02.2023 alle Prüfungen einschließlich der Bachelorarbeit und des Kolloquiums abgelegt sein. Studierende, die das Studium nicht bis einschließlich Dienstag, den 28.02.2023 abgeschlossen haben, werden exmatrikuliert.

Master-Prüfungsordnungen

Allgemeiner Teil der Master-Prüfungsordnungen:

MPO Management mittelständischer Unternehmen (MmU):

MPO International Logistics Management (MILM):

 

ausgelaufene Prüfungsordnungen:

BPO 2009:

Nachrichten des Prüfungsausschusses

E-Services

Prüfungsanmeldung/-verwaltung

Info

Verkündungsblätter