Zum Inhalt springen

Studierendenberatung

mehr als nur Studienberatung

Mit der Studierendenberatung möchten wir Ihnen eine Anlaufstelle bieten, die sich sowohl vor als auch während des Studiums um Ihre Fragen und Anliegen kümmert.

Der inhaltliche Schwerpunkt vor dem Studium liegt insbesondere bei der Beantwortung von fachlichen Fragen zu den verschiedenen Studiengängen des Fachbereichs. Während Ihres Studiums stehen wir Ihnen insbesondere als StudierendenCoaches und als Vertrauensstelle zur Verfügung.

Beispielhafte Fragestellungen und Anliegen können hierbei sein:

  • Organisatorische Fragestellungen – ich möchte ein Praxissemester machen, was muss ich hierbei beachten?
  • Studienstandsgespräche – wo stehe ich eigentlich im Studium, was habe ich noch vor mir und wie sieht hierfür der zeitliche Horizont aus?
  • Hochschul- oder Studiengangswechsel – welche Wechsel-Möglichkeiten habe ich, welche Bedingungen muss ich erfüllen, welche Module kann ich mir anerkennen lassen?
  • Studienzweifel – ist mein Studienfach oder generell ein Studium tatsächlich das richtige für mich?
  • Prüfungsangst – mündliche Prüfung/ich bin im dritten Versuch, was nun?
  • Vertrauensstelle – Schwierigkeiten zwischen Studierenden und Dozierenden/Mitarbeitenden/anderen Studierenden und keine direkte Klärung möglich?
  •  …

Gerne geben wir Ihnen auch Tipps, an welche fachbereichsunabhängige Stellen Sie sich bei Schwierigkeiten im Studium oder im Alltag wenden können. Ebenso wie wir sind auch die Ansprechpartner:innen der Zentralen Studienberatung telefonisch oder per Email erreichbar. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Angebot rund um die psychische Gesundheit, u. a. die psychosoziale Beratung.

Fachbereichs-Café

Mit dem Fachbereichs-Café bieten wir Ihnen ab dem 18. April 2024 eine offene Sprechstunde an. Hier können Sie sich mit uns über die Dinge austauschen, die Sie derzeit bewegen - ob es sich dabei um Fragen rund ums Studium, um einen Austausch über den Umgang mit dem Selbststudium oder um Probleme z.B. mit Lehrenden handelt, ist vollkommen egal. Kommen Sie gerne vorbei:

donnerstags
13:00 - 14:00 Uhr
Raum 1.225

Wenn Sie keine Zeit haben, um ins Fachbereichs-Café zu kommen, aber Fragen haben bzw. eine Beratung wünschen, bieten wir Ihnen gerne individuelle Termine an. Melden Sie sich hierfür bitte per Email bei uns, so dass wir einen individuellen Termin (persönlich vor Ort / telefonisch / per Zoom) vereinbaren können.
Wir freuen uns auf Sie! 

Ansprechpartnerinnen

insbes. für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (Bachelor), Wirtschaftspsychologie (Bachelor) und Management mittelständischer Unternehmen (Master)

Henny Höfer M.A.
05261 - 702 5539
studierendenberatung.wiwi@th-owl.de

 

insbes. für die Studiengänge Logistikmanagement (Bachelor) bzw. Internationale Logistik (Bachelor, auslaufend) und International Logistics Management (Master)

Dr. Olga Moroz
05261 - 702 5813
studierendenberatung.wiwi@th-owl.de 

Aktuelle Veranstaltungstipps

  • 'Studieren mit Lese-Rechtschreib-Störung (LRS)' am 19. April 2024 (online)
    Themen der Veranstaltung sind u.a. Auswirkungen von LRS auf das Studium, Nachteilsausgleiche im Studium sowie Outen bzw. Umgang mit LRS. Weitere Informationen (u.a. zur Anmeldung) finden Sie hier.
  • 'Wissenschaftliche Arbeiten formatieren mit MS Word' am 26. April / 22. Mai 2024 (vor Ort) bzw. am 24. Mai / 21. Juni / 05. Juli 2024 (online)
    In diesem Workshop erhalten Sie viele praktische Hinweise, wie z.B. Kapitel, Abbildungen und Tabellen automatisch nummeriert, Seitenzahlen, Beschriftungen und Querverweise eingefügt, Kopf- und Fußzeilen erstellt sowie Inhalts-, Abbildungs- und Tabellenverzeichnisse automatisch erzeugt werden können. Weitere Informationen finden Sie hier.
     
  • Thementage 'Studienzweifel in OWL' vom 14. bis 16. Mai 2024
    Sie fragen sich, ob Ihr Studium (noch) das Richtige für Sie ist und was Sie später damit machen wollen oder können? Oder läuft Ihr Studium nicht nach Plan? Fühlen Sie sich orientierungslos und allein mit Ihren Zweifeln? Dann sind die Thementage mit ihrem vielfältigen Programm unter dem Motto "Studium beenden trotz Zweifel" genau richtig für Sie. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • 'Fit für die Prüfungsphase: Lernen mit Strategie' am 14. Mai 2024 (online)
    Was Sie lernen müssen, ist Ihnen i.d.R. klar - aber auch das Wie? Erfolgreiches Lernen hängt von der Art des Lernens ab. Machen Sie sich in diesem Workshop mit verschiedenen Lernstrategien und -techniken vertraut, tauschen sich darüber aus und optimieren Sie Ihre Prüfungsvorbereitung. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Tag der offenen Tür am 25. Mai 2024 (in Lemgo und in Detmold)
    Am Tag der offenen Tür erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, um zu zeigen, was alles an der Hochschule so passiert. Ein genaues Programm finden Sie hier.
  • 'Zeit- und Selbstmanagement' am 28. Mai 2024 (online)
    Damit wir nicht ständig das Gefühl haben, dass wir hinterherrennen, hilft ein bewusster Umgang mit der endlichen Ressource Zeit. In diesem Workshop lernen Sie einige schnell umsetzbare Tools und Methoden kennen, die helfen, die Zeit im Studium optimal zu nutzen und dem Ziel des erfolgreichen Berufseinstiegs rasch näher zu kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.
     
  • 'Basics der Grammatik und Wissenschaftssprache' am 05. Juni 2024 (online)
    Sie haben noch wenig Erfahrung im Schreiben wissenschaftlicher Texte? Sie möchten Ihre sprachlichen Kenntnisse vertiefen und erweitern? In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen und Kriterien wissenschaftlicher Sprache kennen und können die Anforderungen hinsichtlich Grammatik, Ausdruck und Sprache in wissenschaftlichen Texten klären. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • 'Fit für die Prüfungsphase: KI-Programme im Lernprozess. ChatGPT & Co. sinnvoll beim Lernen nutzen' am 11. Juni 2024 (online)
    Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Nutzung von KI unterstützten Programmen während Ihres Lernprozesses? Hierüber tauschen Sie sich in diesem Workshop aus und erhalten dabei Hinweise für eine sinnvolle Nutzung, aber auch zu den rechtlichen und methodischen Grenzen. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • 'Fit für die Prüfungsphase: "Im Flow" - motiviert lernen' am 18. Juni 2024 (online)
    Eine hohe Motivation ist Energie für Ihren "Motor" beim Lernen - sie hält Sie am Laufen. Was motiviert Sie? Wie können Sie Ihren Antrieb aufrecht erhalten und Ihre Lernziele erreichen? Wie bleiben Sie im "Flow"? Worauf sollten Sie beim Setzen Ihrer Lernziele achten? Diesen Fragen gehen Sie in diesem Workshop nach. Weitere Informationen finden Sie hier
  • 'Fit für die Prüfungsphase: Auf der Zielgeraden' am 25. Juni 2024 (online)
    Die Prüfungen stehen unmittelbar bevor - alle Skripte sind gelesen, alle Lerngruppentermine abgehalten, alle Formeln sitzen, die Präsentation steht, die Lernzettel sind ausgearbeitet und mögliche Probeklausuren geübt. Was gilt es, in den letzten Tagen und Stunden vor der Prüfung zu beachten? Dem gehen Sie in diesem Workshop nach. Weitere Informationen finden Sie hier.
     
  • 'Fit für die Abschlussarbeit' am 05. und 29. Juli 2024 (online)
    Die Abschlussarbeit gehört zum erfolgreichen Studienabschluss dazu - doch wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit, auf was muss ich dabei achten? Wie kann ich den Schreibprozess organisieren? Um sich auf das Schreibprojekt vorzubereiten, bieten die drei Workshops 'Wissenschaftliche Arbeiten formatieren mit MS Word', 'Schreibwerkstatt' sowie 'Informationskompetenz / Literaturrecherche' gute Hilfestellungen. Weitere Informationen finden Sie hier
  • 'Mental-First-Aid' vom 23. bis 25. Juli 2024 (vor Ort)
    Wie man Erste Hilfe leistet oder einen Notruf absetzt, wissen die meisten von uns - wie man psychische Beeinträchtigungen erkennt und darauf reagiert hingegen wenige. Im Mental-First-Aid-Kurs lernen die Teilnehmenden Helferkompetenzen. Dazu zählen neben dem Erkennen psychischer Zustände auch Methodiken zur Ansprache von Menschen in Krisensituationen sowie Selbstschutz und Distanzwahrung. Weitere Informationen zu dem Angebot finden Sie hier.