Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems.

S. Hinrichsen, D. Rösler, REFA-Nachrichten 57 (2004) 4–13.

Download
Es wurde kein Volltext hochgeladen. Nur Publikationsnachweis!
Zeitschriftenaufsatz | Englisch
Autor
;
Abstract
Variable leistungsorientierte Entgeltsysteme entsprechen zum einen dem Wunsch vieler Arbeitnehmer, ein ihrer Leistung entsprechendes Entgelt zu erhalten. Zum anderen sind leistungsbezogene Entgeltsysteme auch im Interesse der Arbeitgeber, da solche Systeme bei entsprechender Gestaltung leistungsfördernd wirken. Mit den in der Metall- und Elektroindustrie zwischen den Tarifparteien abgeschlossenen Entgeltrahmenabkommen (ERA) wird diesen gemeinsamen Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern Rechnung getragen. Die in den einzelnen Tarifbezirken geschlossenen Abkommen sehen unter anderem eine variable leistungsbezogene Entgeltkomponente vor, deren Höhe über Instrumente wie beispielsweise einer Zielvereinbarung bestimmt werden kann. Damit ein neues Entgeltsystem leistungsfördernd wirkt, sind bei seiner Gestaltung und Implementierung vielfältige Parameter und spezifische betriebliche Bedingungen zu berücksichtigen. Daher ist ein strukturiertes, methodengestütztes Vorgehen bei der Neugestaltung unabdingbar. In der Literatur finden sich zwar eine Vielzahl von Erfahrungsberichten zur Gestaltung von Entgeltsystemen, es mangelt aber an einer durchgängigen und praktikablen Methode. Die Autoren haben ausgehend von ihren Projekterfahrungen eine Methode entwickelt, welche die Gestaltung der variablen leistungsbezogenen Entgeltkomponente unterstützt. Diese Methode wird anhand einer Fallstudie erläutert. Die Fallstudie ist das Ergebnis eines von den Autoren durchgeführten Beratungsprojektes in einem mittelständischen Unternehmen der Automobilzulieferindustrie.
Erscheinungsjahr
Zeitschriftentitel
REFA-Nachrichten
Band
57
Zeitschriftennummer
1
Seite
4 - 13
ELSA-ID

Zitieren

Hinrichsen S, Rösler D. Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems. REFA-Nachrichten. 2004;57(1):4-13.
Hinrichsen, S., & Rösler, D. (2004). Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems. REFA-Nachrichten, 57(1), 4–13.
Hinrichsen S and Rösler D (2004) Leistungssteigerungen Mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung Des Variablen Entgeltsystems. REFA-Nachrichten 57, 4–13.
Hinrichsen, Sven, and Dirk Rösler. “Leistungssteigerungen Mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung Des Variablen Entgeltsystems.” REFA-Nachrichten 57, no. 1 (2004): 4–13.
Hinrichsen, Sven und Dirk Rösler. 2004. Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems. REFA-Nachrichten 57, Nr. 1: 4–13.
Hinrichsen, Sven ; Rösler, Dirk: Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems. In: REFA-Nachrichten Bd. 57. Darmstadt, REFA-Bundesverband (2004), Nr. 1, S. 4–13
S. Hinrichsen, D. Rösler, Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems., REFA-Nachrichten. 57 (2004) 4–13.
S. Hinrichsen and D. Rösler, “Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems.,” REFA-Nachrichten, vol. 57, no. 1, pp. 4–13, 2004.
Hinrichsen, Sven, and Dirk Rösler. “Leistungssteigerungen Mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung Des Variablen Entgeltsystems.” REFA-Nachrichten, vol. 57, no. 1, REFA-Bundesverband, 2004, pp. 4–13.
Hinrichsen, Sven/Rösler, Dirk (2004): Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems., in: REFA-Nachrichten 57 (1), S. 4–13.
Hinrichsen S, Rösler D. Leistungssteigerungen mit Methode - Erfolgreiche Gestaltung des variablen Entgeltsystems. REFA-Nachrichten. 2004;57(1):4–13.

Link(s) zu Volltext(en)
Access Level
Restricted Closed Access
Externes Material:
Publikation, die diesen ELSA Eintrag enthält

Export

Markierte Publikationen

Open Data ELSA

Suchen in

Google Scholar